Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
CAMPUS
06.09.2017

U12-Trainingslager mit Bayern-Test und Turniersieg

Vier Tage lang hat die U12 von Trainer Arne Stratmann ein Trainingslager im Bayerischen Wald bezogen. Neben einem Testspiel gegen den FC Bayern und einem gewonnenen Leistungsvergleich hatten die 2006er-Talente bei verschiedenen Aktivitäten auch noch jede Menge Spaß.

Direkt nach der Ankunft in Riedlhütte im Süden des Bayerischen Waldes zogen sich die U12-Jungs bereits die TSG-Trikots über. Schließlich wartete mit dem FC Bayern München bereits der erste Testspielgegner des Trainingslagers auf die Mannschaft von Trainer Arne Stratmann. Nachdem der Nachwuchs des Rekordmeisters in der ersten Halbzeit mehr vom Spiel hatte, übernahmen die Kraichgauer im zweiten Spielabschnitt das Kommando. Dementsprechend endete das Spiel nach der Pausenführung für die Münchener noch mit einem 1:1.

Im Anschluss an das Testspiel bezogen Mannschaft und Trainerteam ihre Unterkunft für die nächsten drei Tage. In „Hannes‘ Hof“ verteilten sich die Jungs in Vierer- und Fünfergruppen auf Ferienwohnungen.

Ohne Gegentor zum Turniersieg

Am folgenden Tag wurde weiter fleißig getestet. Bei einem Leistungsvergleich bekam es die Stratmann-Truppe mit fünf verschiedenen Gegnern zu tun. Gleich im ersten Spiel ging es erneut gegen die Bayern, die diesmal mit 1:0 besiegt wurden. Mit dem gleichen Ergebnis setzte sich die TSG gegen Jahn Regensburg durch, ehe es im dritten Spiel gegen den Linzer ASK aus Österreich trotz zahlreicher Torchancen und vier Pfosten- oder Lattentreffer nur zu einem 0:0 reichte.

Gegen die SG Riedlhütte (6:0) und 1860 München (2:0) gab es dann aber wieder klare Siege, durch die sich die Stratmann-Jungs am Ende auch den Gesamtsieg sicherten – und das ohne ein einziges Gegentor. Den Abend ließen die U12-Junioren der TSG dann im hoteleigenen Pool ausklingen.

Kletterwald und Fußballtennis

Am vorletzten Tag des Trainingslagers stand der Spaß im Vordergrund. Zunächst ging es in einen Kletterwald, dann durften sich die TSG-Talente beim Fußballtennis und in Teamspielen austoben.

Für den Abreisetag hatte Stratmann schließlich noch eine Trainingseinheit angesetzt. Danach machten sich Mannschaft und Trainerteam auf den Heimweg in Richtung Kraichgau.

„Wir hatten viel Spaß, und die Jungs haben einiges gelernt. Außerdem sind wir als Team zusammengewachsen“, fasste Stratmann die Ergebnisse des Trainingslagers zusammen. Seinen besonderen Dank sprach der U12-Cheftrainer dem Gastgeberverein SG Riedlhütte und insbesondere Cheforganisator Sepp Weinberger aus.

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben