Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
FRAUEN
09.09.2017

TSG verpasst Punkt gegen Frankfurt

Das Bundesligateam bleibt auch am zweiten Spieltag der neuen Saison ohne Punkte. Gegen den 1. FFC Frankfurt geriet die Mannschaft von Chef-Trainer Jürgen Ehrmann früh mit 0:1 in Rückstand und konnte diesen trotz klarer Leistungssteigerung sowie zahlreichen Torchancen im zweiten Spielabschnitt nicht mehr drehen.

Taktik & Personal:

Für das erste Heimspiel der Saison änderte Chef-Trainer Jürgen Ehrmann im Vergleich zur Partie in Wolfsburg die Startelf auf zwei Positionen. Taktisch agierte die TSG erneut im 1-3-4-3, für Isabella Hartig und Lena Lattwein begannen jedoch Sarai Linder und Tabea Waßmuth, die Tempo ins Offensivspiel bringen sollten. Der 1. FFC Frankfurt reiste ohne die verletzte Europameisterin Jackie Groenen an. 

Gerade einmal fünf Minuten waren im Dietmar-Hopp-Stadion gespielt, da nutzte das Gästeteam aus Frankfurt einen Eckball zum Führungstreffer. Die TSG wirkte fortan verunsichert und brauchte lange, um ins Spiel zu finden. Der 1. FFC Frankfurt nutzte die Unsortiertheit der Hoffenheimer Mannschaft jedoch nicht aus, sodass sich die TSG mit dem knappen Rückstand in die Halbzeitpause rettete.

In der Kabine schien Chef-Trainer Jürgen Ehrmann dann aber die richtigen Worte zu finden, denn sein Team startete mit viel Dampf in den zweiten Durchgang. Chance um Chance erspielte sich die TSG, doch in der Druckphase wollte trotz Überlegenheit kein Treffer fallen. Nach einer guten Stunde erholte sich Frankfurt vom Offensivsturm der Hoffenheimerinnen und ließ wieder weniger zu. In den Schlussminuten drückte die TSG dann nochmal auf den Ausgleich, verpasste allerdings den verdient gewesenen Treffer zum 1:1.

Die Szene des Spiels:

Die 50. Spielminute: Die wieder genesene Nicole Billa kommt zur zweiten Halbzeit und verpasst nur fünf Minuten später knapp den Ausgleich. Mit Maxi Rall kombiniert sich die Österreicherin durch den gegnerischen Strafraum, ihr Schuss streift jedoch knapp am langen Pfosten vorbei. Es ist der Beginn einer Druckphase der TSG, aus der jedoch kein Treffer hervorgeht.

Die Zahl des Spiels: 0

Am zweiten Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga hätte die TSG nach einer verkorksten ersten Halbzeit einen Punkt verdient gehabt. Dennoch bleibt es dabei: bisher holte die die Mannschaft von Chef-Trainer Jürgen Ehrmann noch keinen Punkt und wartet zudem noch auf das erste Tor der Saison. 

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben