Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
PROFIS
30.06.2017

Europameister - Amiri & Toljan holen den U21-Titel

Die deutsche U21-Nationalmannschaft ist Europameister. Im Endspiel in Krakau gewinnt das Team mit den Hoffenheimern Jeremy Toljan und Nadiem Amiri mit 1:0 gegen Spanien. Toljan bereitet das Tor des Tages von Mitchell Weiser in der 40. Minute mit einer präzisen Flanke vor.

Spanien startet in Krakau gut in die Partie und wird seiner Favoritenrolle in den ersten fünf Minuten gerecht. Dann übernimmt aber die deutsche Mannschaft das Final-Kommando. Weisers Schuss pariert Arrizabalaga in der sechsten Minute. Nur 60 Sekunden später trifft Max Meyer per Kopf den Außenpfosten und wieder nur zwei Minuten später hält Maximilian Arnold aus 25 Metern einfach mal drauf - Flatterball, knapp vorbei.

Auch in der 15. Minute wird der deutsche Nachwuchs gefährlich. Serge Gnabry trifft als elf Metern volley das Außennetz. Wieder Gnabry prüft Spaniens Hintermannschaft in der 21. Minute bei einer Doppelchance. Sein erster Versuch wird geblockt, der zweite landet aus kurzer Distanz in den Armen von Arrizabalaga. Chancenlos ist Spaniens Keeper dann in der 40. Minute - Jeremy Toljan flankt fast von der Eckfahne und findet im Zentrum Mitchell Weiser. Kopfball. Bogenlampe. Drin. Die Führung. Das 1:0. Wie sicher später zeigen soll, das Tor zum EM-Titel.

Spanien übernimmt die Initiative

Die hoch gelobten Spanier um Marco Asensio von Champions-League-Sieger Real Madrid und Saul Niguez finden in der ersten Halbzeit offensiv kaum statt. Deutschland ist das klar bessere Team und Julian Pollersbeck erlebt im deutschen Tor erstaunlich ruhige 45 Minuten.

Nach dem Seitenwechsel ein anderes Spiel. Spanien drückt und drängt. Die deutsche U21 muss vor allem in den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit einen Sturmlauf der Spanier meistern. Danach findet das Kuntz-Team wieder besser in die Partie, erspielt sich eigene Chancen und hat auch wieder Ballbesitz-Phasen, die für Entlastung sorgen.

Ab Minute 75 kämpft Deutschland dann mit großem Willen gegen immer stärker werdende Spanier, die nun ihr Spiel aufziehen, die Tempo aufnehmen, den Ball laufen lassen und Deutschland unentwegt in der Defensive binden. In der 81. Minute wird Nadiem Amiri eingewechselt. Der Hoffenheimer soll helfen, den Vorsprung über die Zeit zu bringen. Es sollte klappen. Toljan, Amiri & Co. stemmen sich mit aller Macht gegen die anstürmenden Spanier und bringen den Sieg über die Zeit.

Zum zweiten Mal holt der deutsche Nachwuchs damit den U21-EM-Titel. Das bisher einzige Mal hatte der DFB den kontinentalen Nachwuchsvergleich 2009 gewonnen. Damals unter anderem im Team - Manuel Neuer, Mesut Özil und Manuel Neuer. Zwei Tore im damaligen Finale erzielte der heutige TSG-Stürmer Sandro Wagner.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben