Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
PROFIS
22.01.2016

Topfacts: Kein Meister des Auftakts

Zum Start der Rückrunde empfängt die TSG in der heimischen WIRSOL Rhein-Neckar-Arena Bayer Leverkusen. achtzehn99.de hat alle wichtigen Zahlen, Daten und Fakten zum Spiel gegen die Werkself.

Wussten sie schon, dass ...

... die TSG erst einmal beim Rückrunden-Auftakt gewinnen konnte?

Diesen Sieg landete "Hoffe" in der ersten Saison im Fußball-Oberhaus. Seither folgten am 18. Spieltag zwei Unentschieden und vier Niederlagen. Eine Bilanz, die durchaus etwas Politur vertragen könnte.

... die TSG unter Huub Stevens zuhause noch nicht verloren hat?

Drei Mal spielte "Hoffe" mit dem neuen Chef-Trainer auf der Bank in der heimischen WIRSOL Rhein-Neckar-Arena. Dabei gab es einen Sieg und zwei Unentschieden. Im Kampf um den Klassenerhalt wäre eine "Festung" in Sinsheim ein guter Anfang.

... Zahlen manchmal seltsame Blüten treiben?

Die TSG verwertet 58,3 Prozent ihrer Großchancen - Platz eins in der Bundesliga. Leverkusen schafft es mit 31,4 Prozent lediglich auf Rang 17. Dennoch hat die TSG nur 17 Tore erzielt, Bayer 04 schon 25. Der Grund: Die TSG erspielte sich 24 Großchancen, Leverkusen elf mehr. Bei der allgemeinen Chancenverwertung liegen die Teams fast gleichauf - 12,6 Prozent (TSG); 12,5 Prozent (B04).

... sich die TSG auf viele Zweikämpfe einstellen muss?

Roger Schmidt lässt in Leverkusen aggressiven, offensiven Fußball spielen - für seine Spieler bedeutet das Schwerstarbeit. In den bisherigen 17 Liga-Spielen bestritt die Werkself 4033 Zweikämpfe - die meisten in der deutschen Fußball-Eliteklasse.

... Bayer-Torjäger Stefan Kießling der TSG-Schreck ist?

14 Mal spielte Kießling in der Liga gegen die TSG, zehn Treffer erzielte er dabei. Und zum Ende der Hinrunde, die für den Stürmer nicht immer nach Wunsch lief, kam er auch wieder in Schwung. Drei Tore und drei Vorlagen stehen in den vergangenen drei Pflichtspielen zu Buche.

Tickets »

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben