Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG IST BEWEGUNG TSG Radio
PROFIS
07.10.2016

Länderspiele: Ochs trifft, Kramaric-Assist, Vargas verliert

Mit drei Siegen und einer Niederlage begann die Länderspielperiode für die TSG-Profis. In der Qualifikation zur WM 2018 in Russland setzten sich Andrej Kramaric und Kroatien gegen den Kosovo durch, Eduardo Vargas und Chile unterlagen dagegen Equador. Die deutsche U20-Auswahl mit Philipp Ochs gewann ebenso wie Deutschlands U19 mit Dennis Geiger.

Kroatien - Andrej Kramaric

Nicht nur bei der TSG, auch bei der kroatischen Nationalmannschaft ist Kramaric gut in Form. Beim 6:0-Erfolg seiner Landsmänner über den Kosovo stand der Offensivspieler in der Startformation und war direkt am ersten Tor beteiligt. Schon nach sechs Minuten ging Kroatien durch Mario Mandzukic in Führung, Kramaric bereitete den Treffer vor. Mandzukic traf vor der Pause noch zweimal (24. und 35.) - ein Hattrick. Nach dem Seitenwechsel ließen Mitrović (68.), Ivan Perišić (83.) and Nikola Kalinić (90.+2) die weiteren Tore folgen. Kramaric wurde nach guten 71 Minuten ausgewechselt. 

Chile - Eduardo Vargas

Die chilenische Nationalmannschaft tut sich in der WM-Qualifikation weiterhin schwer. Gegen Ecuador gab es beim 0:3 die vierte Niederlage im neunten Spiel (drei Siege, zwei Remis) und liegt auf Platz 7. Eduardo Vargas stand in der Startelf und spielte 73 Minuten. In der südamerikanischen Qualifikationsrunde erreichen die besten vier Teams die WM-Endrunde, der Fünfplatzierte kann sich über die Play-Offs qualifizieren.

U20 - Philipp Ochs

Das erste Länderspiel in der deutschen U20-Auswahl war für Philipp Ochs gleich ein voller Erfolg. Beim Vier-Nationen-Turnier in England besiegte das Team von Trainer Guido Streichsbier die USA mit 1:0. Der entscheidende Treffer gelang Ochs per Elfmeter. Deutschland dominierte die Partie, ließ keine Torchancen des Gegners zu, erarbeitete sich aber reihenweise eigene. "Im Abschluss hatten wir allerdings Pech", sagte Ochs nach dem Spiel.

Gut, dass der 19-Jährige vom Punkt die Nerven bewahrte. "Kurioserweise habe ich beim Abschlusstraining am Dienstag noch den entscheidenden Elfmeter verschossen. Das hat mich im Spiel aber nicht abgehalten, es trotzdem zu versuchen. Gut, dass er reingegangen ist." Ochs wurde nach 88 Minuten ausgewechselt, Benedikt Gimber (ausgeliehen an den SV Sandhausen) stand 90 Minuten auf dem Feld.

U19 - Dennis Geiger

Fünf Mal durften Dennis Geiger und seine Teamkollegen in der Qualifikation zur Europameisterschaft 2017 gegen Gibraltar jubeln. Im ersten Pflichtspiel von DFB-Trainer Frank Kramer trafen im albanischen Durrës Johannes Eggestein (38.), Gökhan Gül (48.), Bote Baku (84., 90.+3) und Idrissa Touré (90.+6). Geiger hatte in der Nachspielzeit der ersten Hälfte Pech, als er den Pfosten traf. Für den zweiten Hoffenheimer, Robin Hack, endete die Länderspielreise schon vor dem ersten Spiel. Er musste verletzt abreisen.

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben