Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
PROFIS
30.09.2016

Topfacts #FCITSG: AK27 ist "on fire"

Ingolstadt hatte einen schwachen Start in die neue Saison und auch saisonübergreifend läuft es mit zwei Punkten aus zehn Spielen bei den "Schanzern" nicht so gut. Die TSG beendete gegen Schalke hingegen eine Serie. Die wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten zum Spiel der TSG im Audi-Sportpark.

Wussten sie schon, dass ...

... die TSG fast einmalig gut gestartet ist?

Neben dem FC Bayern, dem 1. FC Köln und RB Leipzig ist die TSG eines von vier Teams, das aktuell in der Bundesliga noch ungeschlagen ist. "Hoffe" ist damit erst zum zweiten Mal in der eigenen Bundesliga-Geschichte nach fünf Partien noch ohne Niederlage. Zuvor gelang das nur in der Saison 2014/15 - damals blieb das Team sogar neun Spiele lang ungeschlagen.

... die "Schanzer" schon länger nicht mehr gewonnen haben?

Der letzte Sieg des FCI stammt vom 9. April 2016 - damals gewann das Team 1:0 gegen Borussia Mönchengladbach. Seitdem gab es in zehn Spielen in der Liga zwei Unentschieden und acht Pleiten. Im Klartext: Ingolstadt holte lediglich zwei von 30 möglichen Punkten. In dieser Saison gab es ein Remis und vier Niederlagen.

... Andrej Kramaric wahrlich "on fire" ist?

In der vergangenen Rückrunde hatte der Kroate als Leihgabe von Leicester City maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt der TSG - er erzielte fünf Tore selbst und bereitete zwei weitere vor. Diese Saison brennt der Offensivspieler ein wahres Feuerwerk an Torbeteiligungen ab. Nach sechs Pflichtspielen (fünf in der Liga, eines im Pokal) hat er acht Scorer-Punkte gesammelt: Er erzielte fünf Tore und bereitete drei für seine Teamkollegen vor.

... Lukas Rupp vor einem Jubiläum steht?

Sollte der Hoffenheimer Neuzugang auch am 6. Spieltag auf dem Platz stehen, würde er die 100 voll machen. 100 Spiele in der Bundesliga. Sechs hätte er dann für "Hoffe" absolviert, 29 für Suttgart, 31 für Paderborn und 34 für Gladbach. Und auch Ermin Bicakcic steht vor einem Jubiläum. Spielt der Verteidiger in Ingolstadt, steht er für die TSG zum 50. Mal in der Bundesliga auf dem Platz.

... der FCI in dieser Saison zuhause noch nicht heimstark war?

Die Heimstärke war in der Vorsaison eines der großen Pfunde des FCI. 26 der 40 Punkte auf dem Weg zum Klassenerhalt holten die "Schanzer" vor heimischem Publikum. In dieser Saison haben sie zuhause weder ein Tor geschossen noch einen Punkt geholt. Sowohl gegen Berlin als auch gegen Frankfurt verlor der FCI mit 0:2.

... auf die TSG-Profis ein intensives Spiel zukommt?

Ingolstadt führte im Lauf dieser Saison 1020 Zweikämpfe - Platz zwei in der Liga. Nur Leverkusen bestritt noch mehr direkte Duelle (1046). "Hoffe" kommt lediglich auf 870 Zweikämpfe und liegt damit auf Rang elf dieser Statistik. In Ingolstadt wird es darum gehen, diese Duelle anzunehmen und für sich zu entscheiden. Die Zweikampfquote der TSG ist nämlich besser als die der "Schanzer" - 52 Prozent gegenüber 48,4 Prozent.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben