Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
FUSSBALLSCHULE
12.08.2016

Fußballschule startet mit Camps in die Ferien

In den Sommerferien herrscht an der achtzehn99 Fußballschule stets munteres Treiben. Die Feriencamps erfreuen sich großer Beliebtheit – ob an den TSG-Standorten oder „On Tour“.

Die ersten beiden Ferienwochen sind gerade erst vorbei, aber schon rund 200 Kinder haben an den ersten vier Camps der achtzehn99 Fußballschule teilgenommen. Neben einem Camp im heimischen Grundlagenzentrum in Zuzenhausen, reisten die TSG-Vertreter auch zu den „On-Tour“-Camps nach Nassig, Wald-Michelbach und Lorsch.

Nassig

Das erste Camp fand zu Beginn der ersten August-Woche über eine Dauer von drei Tagen in Nassig statt. Schon zum dritten Mal war die Hoffenheimer Fußballschule in dem bei Wertheim gelegenen Ort zu Gast. Mit mehr als 60 Teilnehmern stellte das diesjährige Camp in Nassig einen Rekord für die „On-Tour“-Veranstaltungen auf. Neben vier nach Altersstufen eingeteilten Trainingsgruppen gab es auch eine spezielle Torwart-Gruppe.

Die TSG-Trainer Arne Stratmann, Manuel Sanchez, Joscha Balle, Hannes Ehrhard, Robin Hubmann sowie Torwarttrainer Julian Sulzer zogen an den drei Tagen jeweils zwei Trainingseinheiten und ein Abschlussturnier durch. Für alle Kinder gab es im Anschluss Zeugnisse von der achtzehn99 Fußballschule sowie Urkunden und kleine Geschenke. Reichlich Unterstützung kam vonseiten des gastgebenden SV Eintracht Nassig. Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen dem Klub und der Fußballschule soll auch in den kommenden Jahren fortgesetzt werden.

Wald-Michelbach

Zeitgleich zu dem Camp in Nassig fand auch die „On-Tour“-Premiere im hessischen Wald-Michelbach statt. 43 Kinder fanden sich ein – und auch hier gab es eine gesonderte Torwartgruppe. Neben Sabahudin Mislimi, der die Leitung des Camps innehatte, waren auch die Coaches Toni Bozanovic, Sascha Zeberer und Torwarttrainer Dominic Treiber mit nach Wald-Michelbach gekommen.

Vor Ort fanden sie dann exzellente Bedingungen und viel Hilfsbereitschaft durch Vertreter des gastgebenden Vereins vor. Auch hier wurde pro Tag zwei Mal trainiert und ein Abschlussturnier gespielt. Nach der äußerst gelungenen Premiere soll auch im kommenden Jahr wieder ein Camp in Wald-Michelbach organisiert werden.

Lorsch

Ebenfalls eine Premiere für das „On-Tour“-Camp gab es im südhessischen Lorsch. Die Trainer Philipp Silberzahn, Toni Bozanovic und Melanie Fink kümmerten sich dabei um die Feldspieler, Torsten Berger trainierte mit den Torhütern. Das Besondere an dem Camp in Lorsch: Die Kinder konnten sich auf einer Sandfläche im Beachsoccer ausprobieren.

Zuzenhausen

Auch in heimischen Gefilden veranstaltete die achtzehn99 Fußballschule eines ihrer Camps. Am Grundlagenzentrum in Zuzenhausen waren 60 Kinder zusammengekommen, die sich auf vier Feldspieler- und zwei Torwartgruppen aufteilten. Angeleitet wurden die Talente von den Trainern Manuel Sanchez, Patrick Hey, Julia und Lisa Dietz sowie Melanie Fink und Max Roth. Dominic Treiber und Mareike Ludwig waren außerdem für die Nachwuchstorhüter da. Als Organisatoren und Helfer verdienten sich Max Sailer, Marc Gruber und Pascal Eichsteller Lob.

Auf den Plätzen des Grundlagenzentrums wurde zwei Mal täglich trainiert. Die Abschlussturniere fanden auf den Minifußballplätzen und dem großen Spielfeld statt. Am letzten Camptag sorgte dann der Besuch von Profi-Torhüter Oliver Baumann für große Begeisterung bei den Kindern. Als dann auch noch „Hoffi“ vorbeischaute, war das Glück der Camp-Teilnehmer komplett.

Fazit

Der Leiter der Fußballschule, Sebastian Bacher, zog nach den ersten vier Feriencamps ein zufriedenes Zwischenfazit: „Das war ein sehr gelungener Start in die Sommerferien. Ein großes Lob und Dankeschön geht an alle Leiter und Trainer sowie an die Helfer vor Ort.“

Weiter geht’s bei der Fußballschule jetzt mit den Hoffi-Club-Tagen am 23. und 24. August sowie den folgenden Camps in St. Ilgen, Bammental und Hoffenheim. Außerdem sind die Fördertrainingskurse im Herbst für dienstags, mittwochs, donnerstags und freitags vorgesehen. Dabei sind noch wenige Plätze für das Donnerstagstraining in Neuenheim verfügbar. Der Dienstagskurs in Hoffenheim und der Mittwochskurs in Wiesloch sind ebenfalls noch buchbar.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben