Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG IST BEWEGUNG TSG Radio
PROFIS
13.07.2016

Kerem Demirbay: "Will mich beweisen"

Kerem Demirbay ist der sechste Neuzugang der TSG in dieser Transferperiode - der 23-Jährige kommt vom Hamburger SV in den Kraichgau. Im Interview spricht er über seinen Wechsel, den Schritt in die Bundesliga und seine Ziele.

Hallo, Kerem. Aus der Metropole in den Kraichgau - kannst du uns die Gründe für deinen Wechsel nennen?

Kerem Demirbay: Ich hatte ein sehr gutes erstes Gespräch mit Julian Nagelsmann. Danach war mir recht schnell klar, dass ich zur TSG möchte. Es hat dann ein bisschen gedauert, bis der Wechsel vollzogen war. Jetzt bin ich froh, dass ich hier bin und mit der Mannschaft den Großteil der Vorbereitung absolvieren kann.

Zuletzt hast du in Düsseldorf in der zweiten Liga eine gute Saison gespielt. Wie groß schätzt du den Schritt in die Bundesliga ein?

Demirbay: Das Spiel wird anders sein. Es ist schneller und Kleinigkeiten entscheiden auf diesem Niveau. Ich habe Respekt vor dem Sprung, aber keine Angst. Ich will unbedingt Bundesliga spielen und denke, dass ich auf der guten vergangenen Saison aufbauen kann.

Die Vorbereitung ist eine intensive Zeit. Du hast die erste Woche bei der TSG verpasst. Ein Problem für dich?

Demirbay: Ich bin fit, das sollte also kein Problem sein. Die vergangene Woche habe ich beim HSV voll mittrainiert. Ich will ankommen und mich schnell in der Mannschaft integrieren.

Was sind deine Ziele für die kommenden Wochen?

Demirbay: Ich will in der Vorbereitung gesund sein, mich beweisen, gut spielen und zeigen, dass ich der Mannschaft helfen kann.

Gibt es Spieler aus dem Kader der TSG, die du schon kennst?

Demirbay: Mit Jeremy Toljan habe ich bei der U21-Europameisterschaft im verganenen Sommer in Tschechien gespielt - ihn kenne ich also schon. Die anderen Spieler kenne ich vom Namen her, aber das wird sich schnell ändern.

An welchen Spielern orientierst du dich fußballerisch? Gibt es ein Vorbild?

Demirbay: Es gibt kein richtiges Vorbild, aber ich finde Cristiano Ronaldo sehr sympathisch. Dass er anders ist, als er oft dargestellt und wahrgenommen wird, hat das EM-Finale ja gerade erst gezeigt.

Beim Kauf eines Trikots von Kerem Demirbay mit der "13" bekommt ihr den Flock bis Donnerstag, 23.59 Uhr, gratis dazu >>

Zum Spielerprofil von Kerem Demirbay >>

Zur Pressemitteilung >>

 

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben