Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
JUNIORINNEN
11.03.2016

U17: In Sindelfingen nachlegen

Die U17-Juniorinnen der TSG haben auf dem Weg zur Teilnahme an der Deutschen B-Juniorinnen-Meisterschaft einen weiteren Schritt gemacht. Dank des knappen 1:0-Heimsiegs gegen Verfolger 1. FFC Frankfurt beträgt der Punktevorsprung auf den dritten Tabellenrang bereits sieben Punkte. Am Samstag tritt die U17 beim VfL Sindelfingen an.

Mit einem Erfolgserlebnis im Rücken reist die TSG ins Württembergische. Jule Bäcker schoss das Team von Trainer Paul Weis im ersten Spiel nach der Winterpause gegen Frankfurt zum Sieg. Nun will die U17 gegen Sindelfingen den nächsten Dreier einfahren. Auch die Gastgeber siegten in diesem Kalenderjahr bereits gegen Frankfurt. Mit einem 1:0-Sieg sorgte der VfL am 11. Spieltag für eine kleine Überraschung. Doch gleiche eine Woche später wurde Sindelfingen auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt und kassierte eine deutliche 0:5-Niederlage gegen Tabellenführer SC Freiburg.

Trainer Paul Weis erwartet in Sindelfingen keine einfache Aufgabe. „Das wird ein ganz anderes Spiel als gegen Frankfurt. Der FFC hat versucht, uns hoch anzulaufen und zuzustellen. Wenn Sindelfingen so agiert wie im Hinspiel, werden sie tief stehen und auf Konter setzen“, so der U17-Trainer. „Sie haben ein gutes Umschaltspiel und vorne viel Tempo. Es wird wichtig sein, dass wir unsere Angriffe konzentriert zu Ende spielen und die Konter des VfL unterbinden.“ Neben der Langzeitverletzten Celine Hauk drohen auch Luisa Weber und Sophie Walter auszufallen. Ob die beiden Angeschlagenen einsatzbereit sind, wird sich erst kurzfristig entscheiden. Anpfiff der Partie gegen den VfL Sindelfingen ist am Samstag, 12. März um 14 Uhr im Floschenstadion in Sindelfingen.

 

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben