Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
FRAUEN
15.11.2015

TSG verpasst Sieg in Köln in Überzahl

Mit einem 1:1 musste sich die TSG beim Tabellenletzten 1. FC Köln begnügen. Köln ging kurz vor der Pause in Unterzahl in Führung und kassierte nach dem 1:0 noch eine zweite Gelb-Rote Karte. Gegen neun Kölnerinnen gelang der Ausgleich durch Martina Moser, doch zu mehr reichte es trotz vieler Chancen nicht.

Taktik & Personal:

Im Tor steht erneut Friederike Abt, vor ihr verteidigen Sophie Howard, Tamar Dongus und Kristin Demann. Im Mittelfeld spielen Stephanie Breitner, Fabienne Dongus, Anne Fühner und Emily Evels. Davor agiert zentral Martina Moser, die wieder genesene Silvana Chojnowski und Nicole Billa bilden den Angriff.

Die Trainerstimme:

Jürgen Ehrmann: „Wir haben hier heute zwei Punkte verloren. Das ist ärgerlich, denn wir hätten uns weiter von den hinteren Plätzen absetzen können. Schließlich haben wir bis zur Winterpause noch einige Kracher vor uns. Köln ist mit dem ersten Torschuss in Führung gegangen. Bei Elf gegen Elf waren wir dominant. Nachher hat Köln sich zurückgezogen und das Spiel verzögert. Die beste Spielerin war die Torhüterin. Immer wenn wir den Ball haben laufen lassen, wurde es gefährlich, aber wir haben das mit zunehmender Spieldauer nicht immer konsequent geschafft. Heute hatten wir sicherlich vier bis fünf Mal so viele Chancen wie in beiden Potsdam-Spielen. Aber der Ball wollte einfach nicht rein.“

 

In der 2. Bundesliga Süd bleibt die zweite Mannschaft Spitzenreiter. Mit dem siebten Sieg im siebten Spiel verteidigte die TSG ihre Tabellenführung. Beim 2:1-Sieg trafen Maximiliane Rall und Ricarda Schaber.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben