Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
FRAUEN
13.11.2015

2. Liga: Gegen Würzburg erstmals einen Sieg landen

Die Pause tat gut. Die Spielerinnen der zweiten Mannschaft konnten am letzten Wochenende die Seele baumeln lassen und die Akkus aufladen. Am Sonntag wird es wieder ernst. Um 14 Uhr kommt der ETSV Würzburg ins Ensinger-Stadion nach St. Leon, eine Mannschaft, gegen die der derzeitige Tabellenführer TSG in der 2. Liga noch nie gewinnen konnte.

Das Trainerduo Siegfried Becker und Lena Forscht über...

...den Gegner:

Würzburg spielt bisher eine ganz ordentliche Saison. Man sieht, dass Potenzial da ist. Derzeit liegt der ETSV mit fünf Punkten und 6:11 Toren auf Rang sieben. Mit Julia Manger verfügen sie über eine gute und erfahrene Stürmerin. In der laufenden Saison hat sie allerdings erst einmal getroffen. Die Spiele gegen Würzburg waren immer kampfbetont. Würzburg lebt vom Kampf, vom Teamgeist und von der Geschlossenheit.

...das Personal:

Selina Häfele ist nach ihrer Krankheit wieder im Training. Janina Müller ist noch im Aufbautraining, macht aber Fortschritte.

...die sportliche Situation:

Wir haben der Mannschaft am letzten Wochenende freigegeben, um die Akkus aufzuladen. Die Pause tat gut und die Spielerinnen hatten sie sich wirklich verdient. Natürlich sind wir mit dem Verlauf der Saison bisher hoch zufrieden. Die Abwehr lässt wenig anbrennen, im Mittelfeld ist viel Kreativität vorhanden und unsere Offensive ist auch sehr gut. Selbstverständlich gibt es immer das eine oder andere zu verbessern und daher ist es wichtig, nicht in einen Stillstand zu geraten, sondern Fortschritt und Entwicklung als Ziel und Prämisse ins Auge zu fassen.

Würzburg ist ein Spiel, wo wir Punkte holen müssen. Das wird nicht einfach und bestimmt ähnlich schwierig wie in Aachen. Wir müssen das Spiel von der ersten Minute an annehmen. Zweifellos sind wir fußballerisch stärker und in der Favoritenrolle, aber diese Fakten gilt es durch Leistung und Taten zu untermauern.  

Die bisherigen Duelle:

Im Vorjahr gelang der TSG kein Sieg gegen Würzburg. Beim ETSV verlor sie 0:1, das Rückspiel endete 0:0.

Die Form des Gegners:  

Die Würzburgerinnen verloren zuletzt zu Hause gegen den TSV Crailsheim mit 1:2. Der einzige Saisonsieg gelang am dritten Spieltag mit 2:0 gegen den VfL Sindelfingen.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben