Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
FRAUEN
05.11.2015

DFB-Pokal: Als Außenseiter nach Potsdam

Nur eine knappe Woche nach dem 0:3 in der Bundesliga hat die TSG im Achtelfinale des DFB-Pokals gegen Turbine Potsdam die Gelegenheit zur schnellen Revanche. Diesmal steht aber am Freitag erst die lange Reise in die brandenburgische Hauptstadt bevor, ehe es am Samstag um 13 Uhr im Karl-Liebknecht-Stadion um den Einzug ins Viertelfinale geht.

Jürgen Ehrmann über...

...den Gegner:

Potsdam hat durch den Sieg bei uns natürlich Selbstvertrauen bekommen. Ich erwarte, dass die wieder von Beginn an dominant spielen, um die Partie schnell zu entscheiden. Sie wollen ihren Zuschauern sicherlich etwas bieten.

...das Personal:

Friederike Abt hat Rückenprobleme, da müssen wir abwarten, wie sich das entwickelt. Martina Tufekovic fällt ebenso wie Isabella Hartig aus. Silvana Chojnowski hat am Mittwoch erstmals trainiert, sie ist zumindest für die Startelf noch keine Option. Tine Schneider und Katharina Kiel sind mögliche Optionen.

...die sportliche Situation:

Ein Pokalspiel ist etwas ganz anderes als das Ligaspiel. Es muss einen Sieger geben, notfalls nach Verlängerung  oder Elfmeterschießen. Wir werden auf jeden Fall mal Elfmeterschießen üben. Im Vergleich zum Bundesligaspiel müssen wir unser Passspiel verbessern. Mir hat auch die letzte Galligkeit gefehlt. Wir dürfen es Potsdam nicht wieder so einfach machen wie in der zweiten Halbzeit. Notfalls muss man den Ball auch einfach mal wegschlagen. Aber wir müssen auch nicht alles hinterfragen, schließlich spielen wir bisher eine gute Saison.

Die bisherigen Duelle:

In Potsdam hat die TSG noch nie ein Tor geschossen. Beide Bundesliga-Duelle wurden 0:3 verloren. Überhaupt gelang noch nie ein Punktgewinn gegen die Turbinen, denn in den Heimspielen hieß es 2:3, 1:3 und 0:3. Es gab also immer mindestens drei Gegentore. Im DFB-Pokal treffen beide Mannschaften erstmals aufeinander.

Die Form des Gegners:

Potsdam erreichte durch ein 11:0 bei Holstein Kiel das Achtelfinale. In der Bundesliga war das 3:0 bei der TSG der erste Sieg nach vier Partien mit nur einem Punkt. Zu Hause haben die Turbinen in drei Spielen erst zwei Treffer erzielt.

 

 

 

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben