Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
CAMPUS
30.09.2015

Skenderović und Geiger fahren zur WM

Die beiden U19-Spieler der TSG, Meris Skenderović und Dennis Geiger, haben es ins Aufgebot für die U17-Weltmeisterschaft in Chile geschafft. Der Stürmer und der Mittelfeldspieler treffen dort mit dem DFB-Team in der Gruppenphase auf Australien, Argentinien und Mexiko.

Große Ehre für die beiden TSG-Talente Meris Skenderović und Dennis Geiger: DFB-Auswahltrainer Christian Wück nominierte die beiden U19-Spieler für die vom 17. Oktober bis 8. November in Chile stattfindende U17-Weltmeisterschaft. Mittelfeldspieler Geiger und Stürmer Skenderović reisen am 9. Oktober nach Frankfurt, von wo aus es dann in den Andenstaat geht.

In der Vorrunde bekommt es die U17-Nationalmannschaft mit Australien (18. Oktober in Chillán), Argentinien (21. Oktober in Chillán) und dem zweimaligen U17-Weltmeister Mexiko (24. Oktober in Talca) zu tun. Die deutsche Mannschaft ist neben Frankreich, England, Belgien, Kroatien und Russland einer von sechs europäischen WM-Startern.

Skenderović erstmals bei der deutschen U17

Geiger stand bereits fünfmal für die deutsche U17 auf dem Feld und hatte im vergangenen Jahr auch an der U17-EM teilgenommen. Dabei war das deutsche Team bis ins Finale gekommen, unterlag dort jedoch Frankreich. Für Skenderović ist es der erste Auftritt in der deutschen U17. Bislang absolvierte der Torjäger lediglich vier Einsätze für die deutsche U16-Nationalmannschaft.

Da der Jahrgang, der die WM-Qualifikation geschafft hat, auch das Turnier spielen soll, treten die Hoffenheimer U19-Spieler nun noch einmal bei einer U17-WM an. Maßgeblich ist hier der Jahrgang 1998.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben