Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
FUSSBALLSCHULE
28.08.2015

Jin-Su Kim als Überraschungsgast zum Camp-Abschluss

Drei Tage vollgepackt mit Training, Spaß und Überraschungen liegen hinter den 22 Kindern, die am vergangenen Übernachtungscamp der achtzehn99 Fußballschule teilgenommen haben. Ganz zum Schluss erhielten sie dann sogar noch Besuch vom südkoreanischen Außenverteidiger aus dem Profiteam.

Unter der Leitung der beiden Fußballschultrainer Linus Sandmann und Philipp Silberzahn übten die jungen Talente am ersten Camp-Tag vor allem Torschuss und Zweikampfführung – außerdem wurden jede Menge Spielformen in die Trainingseinheiten eingebaut. Zuvor hatten die Kinder bereits eine Stadionführung erhalten. Der erste Abend bestand dann aber wieder aus Fußball: Im Fernsehen schauten sich die Teilnehmer die Erstrundenpartie im DFB-Pokal zwischen dem FC St. Pauli und Borussia Mönchengladbach an.

Am zweiten Tag standen gleich drei Einheiten auf dem Platz an. Vormittags ging es den beiden Trainern vor allem um das Passspiel, den Torschuss und technische Übungen. An die Nachmittagseinheit schloss sich der Besuch von Hoffi an, der bei den Kindern für große Begeisterung sorgte.

Bundesliga, Champions League und Afrika-Cup ausgespielt

Am Abend ging es dann zum dritten und letzten Mal auf den Platz – das große Abschlussturnier wurde angepfiffen. Nachdem die Teilnehmer am Tag zuvor als Bundesliga-Mannschaften antreten durften, spielten sie diesmal die Champions League aus.

Auch am letzten Tag des Übernachtungscamps stand für die 22 Kinder ein Turnier auf dem Programm, bei dem es nun um den Afrika-Cup ging. Nach der anschließenden Zeugnisübergabe stattete ihnen dann mit Jin-Su Kim noch ein Spieler aus dem Profikader der TSG einen Besuch ab. Nach einer Fragerunde stand der sympathische Südkoreaner den begeisterten Kindern natürlich auch noch für Autogramme zur Verfügung.

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben