Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
CAMPUS
10.06.2015

KPT mit letztem Camp vor der U12

Die Talente des 2004er-Jahrgangs haben sich vor ihrem Übergang in die U12 zum letzten Mal als Kinderperspektivteam (KPT) zum Pfingstcamp im Kinderzentrum der TSG getroffen. Im Vordergrund des viertägigen Camps stand der Spaß – trainiert wurde aber auch.

Betont locker gingen die Trainer und die KPT-Talente das Camp an. Zu Beginn des ersten Tags stand etwa ein Tischtennisturnier im Keller der Gaststätte „FairPlay“ an, bei dem die Nachwuchssportler ihr Talent an der Platte beweisen konnten. Zur ersten Trainingseinheit kamen sie dann am Abend zusammen: Auf dem Schulsportplatz lag der Schwerpunkt auf dem Torschusstraining.

So wie der erste Tag endete, begann auch der zweite – mit einem gemeinsamen Training. Trotz extrem hoher Temperaturen zeigten die KPT-Talente starke Trainingsleistungen. Zur Belohnung ging es nach dem Mittagessen ins Sinsheimer Freibad, um dort die Rutschen und Sprungbretter zu testen. Für den Abend hatten die Organisatoren dann noch ein Hallenturnier im Vier-gegen-Vier-Modus geplant.

Auch der dritte Tag war heiß, was die Jungs aber nicht vom Fußballspielen abhielt. Dazu teilte sich die Gruppe jedoch auf. Die eine Hälfte fuhr mit den Trainern Sako Mislimi und Patrick Nitsch nach Waiblingen, um dort an einem Turnier teilzunehmen. Von diesem kehrten sie mit dem Turniersieg zurück nach Hoffenheim. Die andere Hälfte blieb in Hoffenheim und trainierte unter der Leitung von Carsten Kuhn und Paul Tolasz in der AKADEMIE Halle.

Deutlicher Sieg im Abschlussspiel gegen Ilvesheim

Am Abend feierten dann Spieler, Trainer, Eltern, Geschwister und Bekannte gemeinsam den Saisonabschluss des KPT. Die Kinder bekamen dabei nach einer Rallye durch den Hoffenheimer Wald Geschenke überreicht. Außerdem traten sie mit einer eigenen Interpretation des TSG-Songs „Unser Ding“ auf. Anschließend wurde der Grill angeschmissen und das traditionelle Eltern/Trainer-gegen-Kinder-Spiel auf dem Schulsportplatz veranstaltet, bei dem sich die Erwachsenen am Ende mit 7:2 durchsetzen konnten. Erschöpft und glücklich fielen die KPT-Talente dann ins Bett.

Nachdem die Kinder am letzen Camp-Tag ausgeschlafen hatten, sorgen sie am letzten Camp-Tag noch eigenhändig dafür, dass das „FairPlay“ sauber und ordentlich hinterlassen wurde. Als Abschlusskick ging es dann noch über dreimal 20 Minuten gegen die SpVgg Ilvesheim, die deutlich besiegt wurde.

Ab Juli werden die Talente dann in der U12 der TSG antreten und versuchen, die Kreismeisterschaft der D-Junioren zu verteidigen. Trainer und Organisatoren des Pfingstcamps bedankten sich zum Abschluss der Saison ganz besonders bei den Eltern des 2004er-Jahrgangs, die die Kinder und Trainer mit leckerem und gesundem Essen versorgt und die Abschlussfeier perfekt organisiert hatten.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben