Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
CAMPUS
20.01.2015

U15 muss sich in Würzburg nur Leipzig geschlagen geben

Beim hochkarätig besetzten Turnier in Würzburg ließ sich die U15 erst im Finale stoppen. Das Turnier in Elsenfeld endete für sie hingegen in der Gruppenphase.

Fast hätten sie es wieder gepackt. Nur durch eine knappe 2:3-Finalniederlage gegen RB Leipzig sind die U15-Junioren am erneuten Sieg beim zweitägigem Hallenturnier des Post SV Sieboldshöhe Würzburg vorbeigeschrammt. Zuvor war die Mannschaft von Trainer Wolfgang Heller souverän durch die Gruppenphase marschiert.

Ohne Punktverlust setzte sie sich gegen den Hamburger SV, den 1.FC Kaiserslautern, die Würzburger Kickers und die JFG Mainfranken Würzburg durch. In der Zwischenrunde besiegte die U15 dann auch den Nachwuchs vom FC Bayern München, ehe es gegen die SpVgg Greuther Fürth die bis zum Finale einzige Niederlage setzte.

Mit dem Hamburger SV stand den Hoffenheimern im Viertelfinale ein Gegner gegenüber, den sie schon aus der Gruppenphase kannten. Gegen den HSV setzten sich die U15-Junioren ebenso durch wie gegen den Nachwuchs des Karlsruher SC im Halbfinale. Gegen den KSC benötigten die Kraichgauer allerdings das Siebenmeterschießen, um ins Finale einzuziehen.

Dort ging die TSG gegen Leipzig zunächst in Führung. Trotz einiger guter Möglichkeiten reichte es am Ende aber nicht für die Titelverteidigung. Co-Trainer Kevin Stotz zeigte sich dennoch mit der Turnierleistung des von ihm betreuten Teams zufrieden.

Beim Sparkassen-Junior-Cup in Elsenfeld war für die U15 aufgrund einer sehr ausgeglichenen Gruppe bis zuletzt alles drin. Am Ende stand aber doch das Vorrundenaus.

Hier geht es zur Übersicht aller Hallenturniere in diesem Winter mit TSG-Beteiligung.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben