Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
CAMPUS
18.06.2014

DM-Finale U19: Für Nico Rieble schließt sich ein Kreis

Was für eine Geschichte: Vor knapp zwei Jahren gab Nico Rieble als B-Jugendlicher sein Debüt in der U19. Am letzten Bundesliga-Spieltag ging es damals für die TSG 1899 Hoffenheim gegen den TSV 1860 München um den Klassenerhalt. Am Sonntag bestreitet der 18-jährige Linksverteidiger seine letzte Partie im Jugendbereich. Und auch diese Begegnung ist von großer Bedeutung…

„Für mich schließt sich ein Kreis“, sagt der gebürtige Rastatter, der im Sommer 2010 nach Hoffenheim kam. Es war der 3. Juni 2012, als Rieble im „Abstiegsendspiel“ gegen die Junglöwen ins kalte Wasser geworfen wurde – und nach dem 4:0-Sieg kräftig feiern durfte. Nun steht der Linksfuß mit seinen Teamkollegen im Finale um die Deutsche Meisterschaft.

Beim 1:0-Sieg auf Schalke führte Rieble das Team in Vertretung für den angeschlagenen Russell Canouse als Kapitän auf den Platz, allein das zeigt den Stellenwert, den er in dieser Mannschaft genießt. „Klar freuen wir uns alle sehr auf dieses Finale. Wir gehen das aber in der Vorbereitung genauso an wie jedes andere“, sagt der Abwehrmann abgeklärt. „Wir sind schon eine sehr spezielle Truppe mit einer guten Mischung. Und wir haben in den vergangenen Wochen sehr konzentriert und fokussiert trainiert“, gibt sich Rieble zuversichtlich.

Es sind stressige Wochen für den Ersatzkapitän. Zum sportlichen Druck gesellt sich der schulische, denn seit drei Jahren absolviert er den Berufskolleg Sport an der Sinsheimer Max-Weber-Schule, wo er eine Klasse mit Jeremy Toljan, Steffen Straub und Maximilian Penz besucht. Am 9. Juli steht die mündliche Fachabitur-Abschlussprüfung an, zwei Tage später die Abschlussfeier. Wenn es gut läuft, wird es die zweite Feier in wenigen Wochen sein.

Rieble ist einer von insgesamt neun aktuellen U19-Spielern, die in die U23 übernommen werden. Trainingsstart hier ist am 26. Juni, doch aufgrund der verlängerten A-Junioren-Saison steigen Rieble und Co. etwas später ein. Nach der Abschlussfeier an der Schule geht es also nahtlos über in den U23- und somit Herrenfußball-Alltag.

„Ich will mich dann erstmal auf Fußball konzentrieren und schauen, wo es hinführt.“ Doch zunächst gilt es, am Sonntag erfolgreich einen Kreis zu schließen…

Finale Deutsche A-Junioren-Meisterschaft:

Hannover 96 – TSG 1899 Hoffenheim

Sonntag, 22. Juni, 13:15 Uhr, HDI Arena

live auf Sport1

Hier gibt es Informationen zum Kartenvorverkauf und zum Einsatz von Fan-Bussen.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben