Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG IST BEWEGUNG TSG Radio
MäNNER
14.03.2014

Die Topfacts zum Spiel gegen Mainz 05

Am Samstag, 15. März, 15.30 Uhr, steht für 1899 die nächste schwere Aufgabe in der Bundesliga auf dem Programm. In der heimischen WIRSOL Rhein-Neckar-Arena empfängt das Team von Markus Gisdol Mainz 05. Der letzte Heimsieg gegen die Rheinhessen stammt aus dem Jahr 2011. Es wird mal wieder Zeit...

Für alle Statistik-Liebhaber haben wir vor dem Duell mit den Rheinhessen die wichtigsten Daten und Fakten zusammengetragen:

Wussten Sie schon, dass…

... 1899 im Jahr 2009 letztmals eine Heimserie hinlegen konnte wie die aktuelle?


Gegen Hamburg, Stuttgart und Wolfsburg holte die Elf von Markus Gisdol neun Punkte in der Sinsheimer Arena. Das Torverhältnis von 13:3 liest sich mehr als gut. Letztmals gab es im September und Oktober 2009 drei aufeinanderfolgende Siege in der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena. Damals gegen Bochum (3:0), Hertha BSC (5:1) und Nürnberg (3:0).

… Sejad Salihovic gegen die Mainzer ein Jubiläum feiern könnte?

Sollte der bosnische Nationalspieler auflaufen, bestritte er sein 150. Bundesligaspiel für 1899. Dabei ist "Sali" auch der Bundesliga-Topscorer der TSG. Insgesamt erzielte er 41 Tore und bereitete weitere 27 "Buden" vor. Das kann sich durchaus sehen lassen.

… die Chancenverwertung die beiden Mannschaften deutlich unterscheidet?

Die TSG macht aus 21 Prozent ihrer Chancen auch ein Tor. Das ist der beste Wert in der gesamten Liga. Mainz liegt bei mageren 13 Prozent und muss sich in dieser statistischen Kategorie mit Rang 13 begnügen.

… das Kopfballspiel ein Vorteil für 1899 ist?

Modeste, Schipplock & Co. sind mit neun Kopfballtoren das zweitbeste Team der Liga in dieser Kategorie. Besser ist lediglich Bayern München. Mainz hat hingegen mit dem Kopf bisher lediglich zwei Treffer erzielt.

… 1899 viel häufiger am Aluminium scheitert als M05?

Sage und schreibe elf Mal mussten Pfosten oder Latte schon gegen die Offensiv-Abteilung der TSG für den geschlagenen gegnerischen Schlussmann retten. Ganz schön viel Pech. Die Mainzer hatten lediglich zwei Mal Pech.

… die TSG bei Standards gefährlicher ist als die Elf von Thomas Tuchel?

In den bisherigen 24 Bundesligaspielen hat die TSG 17 Tore nach ruhendem Ball erzielt. Die Mainzer konnten nach diesen Situationen erst fünf Mal zuschlagen. Das ist gleichbedeutend mit Rang 18 in der Bundesliga.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben