Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
AKADEMIE
22.07.2013

U17 belegt Platz zwei beim Turnier in Bretzfeld

Stark: Hoffenheims B-Junioren sind beim 5. Sparkassen U17-Bundesliga Cup 2013 in Bretzfeld ins Finale gestürmt, wo sie dem VfB Stuttgart mit 0:2 unterlagen. Zuvor hatte sich das Team von Trainer Jens Rasiejewski gegen den Nachwuchs anderer Bundesligisten durchgesetzt.

Im ersten Gruppenspiel sorgten Philipp Ochs mit zwei Treffern sowie Matthias Stüber für einen 3:1-Erfolg gegen Borussia Dortmund, dem ein 1:1 gegen den 1.FC Köln (Torschütze: Meris Skenderović) folgte. Den zweiten Turniertag begann die Rasiejewski-Elf mit einem Sieg gegen den FC Bayern München, nach der Führung durch Johannes Kölmel zimmerte Umut Åžentürk die Kugel zum 2:0-Endstand in den Winkel.

Borussia Mönchengladbach war der Gegner im Halbfinale, und die „Fohlen“ gingen bei einer Spielzeit von zwei Mal 20 Minuten nach einem Konter auch in Führung. Mit der letzten Aktion der Partie gelang Andreas Kalteis schließlich noch der verdiente Ausgleich, im spannenden Elfmeterschießen parierte Paul Kruse den siebten Versuch der Gladbacher, ehe Pascal Nufer mit seinem Treffer das Tor zum Finale öffnete.

Hier wartete der VfB Stuttgart, der nach torloser erster Hälfte den ersten Stich setzte. „Danach haben wir aufgemacht und leider das 0:2 bekommen. Chancen zum Ausgleich waren da“, so Rasiejewski, der dennoch ein positives Fazit zog. „Ich bin mit dem Auftritt der Mannschaft bei diesen Temperaturen sehr zufrieden. Bei einem Turnier auf diesem Niveau können die Jungs jede Menge wertvolle Erfahrung sammeln.“

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben