Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
AKADEMIE
24.06.2013

U15 gewinnt Rimini-Cup 2013 in Bad Kissingen

Durch einen Sieg im Elfmeterschießen gegen den Karlsruher SC hat sich die U15 beim 24. Rimini-Cup 2013 die Krone aufgesetzt. Dennis Geiger wurde zum besten Spieler, Paul Kruse zum besten Torhüter gewählt.

In der Vorrunde setzten sich die von Co-Trainer Jens Schuster und Timmo Hardung betreuten Hoffenheimer gegen Helsingborgs IF (1:0 / Furkan Çevik), den TSV 1860 München (2:1 / Skenderović, Çevik) und Zenit St.-Petersburg (2:0 / Skenderović, Theo Politakis) durch. Im Halbfinale wartete auf der Anlage der TSVgg Hausen ein altbekannter Gegner: Vor zwei Jahren wurde die Bayernauswahl im Finale bezwungen, 2012 wurde sie allerdings im Halbfinale zum Stolperstein. Diesmal behielten die Hoffenheimer beim 3:1 klar das bessere Ende für sich. Die Tore markierten Gaetano Giordano, Skenderović und Dennis Geiger).

Im Endspiel traf die U15 schließlich auf den KSC. „Das ist keine große Überraschung“, urteilte Turnier-Organisator Ecki Fehr. „Das Duell hatte sich in der Vorrunde bereits abgezeichnet.“ Furkan Çevik brachte die TSG in Führung, doch den Fächerstädtern gelang der Ausgleich. Bei heißen Temperaturen „retteten“ sich schließlich beide Teams ins Elfmeterschießen, wo die Schuster-Schützlinge die besseren Nerven hatten und 3:0 gewannen.

„Die Mannschaft hat eine hervorragende Runde gut abgeschlossen“, freute sich Cheftrainer Frank Fröhling, der nur als Zuschauer die Reise nach Bad Kissingen mit angetreten hatte. „Das Turnier war sehr stark besetzt, gut organisiert und hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht. Es waren viele Spielereltern da und es war ein schöner Saisonabschluss. Bei meinem Funktionsteam möchte ich mich für die sehr gute Arbeit in dieser Runde bedanken“, sagte der scheidende Coach, der in der kommenden Runde als „Co“ in den Profi-Kader aufrücken wird.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben