Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
AKADEMIE
17.04.2013

U14 gewinnt 8:2 in Walldorf

Die U14 hat in einer vorgezogenen Partie des 20. Spieltags in der Oberliga Baden-Württemberg beim FC-Astoria Walldorf 8:2 (5:1) gewonnen. Nelson Mbouhom traf vier Mal ins Schwarze, Lennart Grimmer bereitete fünf Tore vor.

Gleich in der Anfangsphase hatten die Platzherren schon die große Chance zur Führung, doch 1899-Keeper Pascal Lindenfelser war auf dem Posten. Dann der Doppelschlag: David Otto auf Grimmers Zuspiel (6.) und Julian Tomas, der nach einem Foul an Nelson Mbouhom den fälligen Elfer verwandelte (7.), stellten die Weichen auf Sieg. Zwar verkürzte Walldorf umgehend auf 1:2, doch ein erneuter Doppelpack durch Otto (21.) und Mbouhom, der den an ihn verursachten Strafstoß diesmal selbst verwandelte (23.), zog den Astor-Städtern den Zahn. Noch vor der Pause erhöhte Mbouhom sogar auf 5:1.

„Das war eine runde Sache, aber wir dürfen das nicht überbewerten“, hielt U14-Trainer Wolfgang Heller den Ball flach. „Wenn Walldorf in der Anfangsphase in Führung geht, wird das ein anderes Spiel.“ Nach der Pause verkürzte der FC zunächst auf 2:5, doch zwei Mal Mbouhom – jeweils auf Vorlage Grimmers – und Grimmer selbst nach Vorarbeit von Benedict Bucher sorgten für den deutlichen Endstand. Mit einem Spiel mehr als die Konkurrenz sprangen die Hoffenheimer vorläufig auf Platz vier.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben