Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup TSG Radio
AKADEMIE
14.04.2012

U19 gewinnt 2:1 in Fürth / Thermann trifft doppelt

Mit einem 2:1-Erfolg bei der SpVgg Greuther Fürth holte die U19 den zweiten Dreier in Folge und verschaffte sich etwas Luft. Yannick Thermann erzielte beide Treffer für die Elf von Trainer Alfons Higl, der auf einige Stammkräfte verzichten musste und neun Spieler des jüngeren Jahrgangs ins Rennen schickte.

In der Anfangsphase mussten die Hoffenheimer ein paar brenzlige Situationen, unter anderem einen Lattenschuss der Platzherren, überstehen, fanden dann aber in die Partie und gingen nach 17 Minuten in Führung, als sich Seifedin Chabbi auf der linken Seite durchsetzte und Thermann dessen Zuspiel aus elf Metern im Netz versenkte. Zwar zeigte die Higl-Elf in der Folge die bessere Spielanlage, ließ sich aber bei Standards immer wieder von den „Kleeblättern“ unter Druck setzen. Nach dem Wechsel gaben die Kraichgauer gleich Vollgas, Chabbi traf zunächst nur die Querlatte, doch kurz darauf machte es Thermann besser und überwand Fürths Schlussmann Sebastian Zenk mit einem 25-Meter-Schuss (54.). Danach dachten einige Hoffenheimer, die Partie sei entschieden, doch Fürth kam durch ein schön herausgespieltes Tor durch Lino D'Adamo noch einmal heran (68.). „Dadurch sind wir in der Schlussphase, als die SpVgg noch einmal alles nach vorne geworfen hat, etwas unter Druck geraten“, so Higl. Doch die 1899-Defensive stand sicher und Keeper Max Penz hielt die drei Zähler fest.

Higl sprach seiner jungen Mannschaft nach der Begegnung ein dickes Lob aus. „Einige Spieler haben zuletzt bei der U23 mittrainiert und sind unter der Woche dort auch zum Einsatz gekommen. Man gesehen, dass hier und da die Frische gefehlt hat. Trotzdem haben sich alle voll reingehängt und verdient gewonnen.“

SpVgg Greuther Fürth – 1899 Hoffenheim 1:2 (0:1)

Fürth: Zenk – Paul, Bareuther (86. Köttler), Ernemann, Buchner, Weber (80. Dimmelmeier), Kolbeck, Kracun, Civelek (46. Prinz), D'Adamo, Müller (46. Haas).

Hoffenheim: Penz – Yıldırım, Toljan, Ehmann, Hirsch, Thermann (75. Charrier), Diebold, Müller (85. Etzold), Karaman (88. Omerović), Chabbi, Sonderegger (76. Walter).

Tore: 0:1 Thermann (17.), 0:2 Thermann (54.), 1:2 D'Adamo (68.). Zuschauer: 80. Schiedsrichter: Gaunitz (Leipzig). Karten: Gelb für Kracun, Prinz / Yıldırım.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben