Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup TSG Radio
AKADEMIE
18.08.2012

Gelungene Heimpremiere für die U19

Durch ein 2:1 gegen den FSV Mainz 05 entscheidet die U19 das erste Heimspiel der neuen Saison für sich und kann nach vier Punkten am 2. Spieltag durchaus von einem gelungenen Saisonstart sprechen.

Bereits in den Anfangsminuten legten die Jungs aus der achtzehn99 AKADEMIE ein hohes Tempo vor und konnten die Mainzer Defensivabteilung unter Druck setzen. Gästekeeper Huth gelang es dabei, einen frühen Rückstand zu verhindern, als er in der 9. Minute einen nachgesetzten Ball von der Linie kratzte. Gut fünf Minuten später retteten für den geschlagenen Huth drei Abwehrspieler auf der Torlinie gleich mehrmals, als jeweils im Nachschuss kein Abschluss der Hoffenheimer im Tor untergebracht werde konnte. Die fällige Führung gelang dann in der 22. Minute Yannick Thermann. In der 30. Spielminute wurde Davie Selke über die linke Seite bedient, setzte sich im Mainzer Strafraum durch und traf zum 2:0. Die erste Chance der Mainzer wurde in der 33. Minute notiert, als Keeper Max Penz einen Fernschuss über die Latte lenken musste. Mit dem 2:0 wurden dann auch die Seiten gewechselt.

Im zweiten Durchgang konnte 1899 dann nicht mehr an die Leistung aus der 1. Hälfte anknüpfen. Mögliche Chancen, das Spiel endgültig zu entscheiden, wurden bereits im Ansatz verspielt. Von den Gästen ging allerdings auch nicht allzu viel Gefahr aus, lediglich nach einer Standardsituation konnte Marcel Seegert noch den 2:1 Anschlusstreffer (72.) erzielen.

"Wir hatten eine konzentrierte Trainingswoche und konnten davon viele Dinge in der ersten Halbzeit auch gut umsetzen. Wir hatten die nötige Griffigkeit und waren dementsprechend verdient zur Pause 2:0 vorne.", war Trainer Thomas Krücken speziell mit der ersten Hälfte der Begegnung zufrieden. In der 2. Hälfte ließ man jedoch die Kompaktheit des ersten Durchgangs vermissen. "Schade, dass wir daran in der 2. Halbzeit nicht anknüpfen konnten, doch wir haben uns den Sieg letztlich über Kampf und Einsatzwillen gesichert. Wir arbeiten weiter und wollen noch mehr Konstanz in unser Spiel bringen."

Es gibt also auch in der kommenden Woche wieder Einiges zu tun. Am Wochenende gibt es erneut ein Heimspiel im Dietmar-Hopp-Stadion, zu Gast ist am Samstag um 11.00 Uhr der FC Bayern München.

TSG 1899 Hoffenheim – 1. FSV Mainz 2:1 (2:0)

1899 Hoffenheim: Penz - Toljan, Süle, Fesser, Schorr - Yildirim (70. Straub), Canouse, Thermann (79. Sonderegger), Koblenz - Karaman (89. Madlmayr), Selke (79. Charrier).

FSV Mainz 05: Huth - Darcan, Ihrig, M. Seegert, Radau - Yakut, Kohns, Kinsombi (46. Gür),Wachs (46. Eba Eba), N. Seegert (68. Wild) - van den Berg (46. Kärcher).

Tore: 1:0 Yannick Thermann (22.), 2:0 Davie Selke (30.), 2:1 Marcel Seegert (72.).

Schiedsrichter: Florian Neiber. Zuschauer: 340. Gelbe Karten: Karaman, Canouse, Süle / Darcan, Kärcher, Radau.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben