Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
AKADEMIE
13.09.2012

Akademie-Vorschau: U19 empfängt Fürth

Bereits am Donnerstagabend um 18 Uhr empfängt die Hoffenheimer U15 im Förderzentrum Zuzenhausen den SV Waldhof Mannheim. Am Wochenende sind vier weitere Teams im Einsatz, die für Samstag geplante Partie der U16 beim VfB Stuttgart II wurde kurzfristig in den Oktober verlegt.

A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest

TSG 1899 Hoffenheim – SpVgg Greuther Fürth

Nach fast dreiwöchiger Pause geht es endlich wieder um Punkte. Das Team von Trainer Thomas Krücken will den Schwung aus dem 3:1-Sieg in Nürnberg mit ins Spiel gegen den zweiten fränkischen Bundesligisten nehmen. Das „Kleeblatt“ bringt nach dem Auftaktsieg gegen Schlusslicht KSC eine Serie von drei Niederlagen mit…

Samstag, 13 Uhr, Dietmar-Hopp-Stadion

C-Junioren Regionalliga Süd

TSG 1899 Hoffenheim – SV Waldhof Mannheim

Die Truppe von Trainer Frank Fröhling startete am vergangenen Wochenende mit einem 3:1-Erfolg beim FC Augsburg in die Saison. Bereits am Donnerstag feiert die neue U15 ihre Heimpremiere gegen den SV Waldhof Mannheim. Der Aufsteiger hat sein Auftaktmatch gegen Fürth mit 1:0 gewonnen.

Donnerstag, 18 Uhr, Förderzentrum Zuzenhausen

C-Junioren Oberliga Baden-Württemberg

SSV Ulm 1846 – TSG 1899 Hoffenheim II

Mit einem Auswärtsspiel bei den „Spatzen“ beginnt für die U14 die Oberliga-Saison 2012/13. Nach der Meisterschaft in der abgelaufenen Spielzeit will Trainer Wolfgang Heller mit seinen Jungs erneut oben mitmischen. Die Ulmer zählt Heller zu den Favoriten im Rennen um Platz eins, so dass die Partie am Sonntag eine erste aussagekräftige Standortbestimmung darstellt. "Es wäre klasse, wenn wir wieder so Fußball spielen würden, wie in der vergangenen Runde", so Heller.

Sonntag, 14 Uhr, Kunstrasenplatz bei der Jahnhalle

C-Junioren Landesliga Rhein-Neckar

TSG 1899 Hoffenheim III – VfB Eppingen

Am Mittwochabend unterlag das Team von Trainer Michael Kunzmann im ersten Saisonspiel bei der TSG Weinheim mit 0:2. Die junge Hoffenheimer Truppe ging zu unkonzentriert zu Werke und leistete sich zu viele Ballverluste in der eigenen Hälfte. Bereits zur Pause führten die Platzherren mit 2:0. Im zweiten Durchgang erarbeiteten sich die Hoffenheimer zwar einige Chancen, trafen aber das Tor nicht.

Die Chance, es besser zu machen, bietet sich bereits am Sonntag, wenn um 11 Uhr der VfB Eppingen im Förderzentrum zu Gast ist.

Sonntag, 11 Uhr, Förderzentrum Zuzenhausen

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben