Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup TSG Radio
AKADEMIE
11.11.2012

Akademie-Spiele im Überblick: U16 und U12 feiern Herbstmeisterschaft

Mit 6:0 gewannen die Hoffenheimer A-Junioren gegen den Karlsruher SC und halten weiter Anschluss an die vorderen Tabellenplätze der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest. Nach dem vierten Sieg in Folge feierte die U16 vorzeitig die Herbstmeisterschaft. Die U12 verabschiedete sich mit einer weißen Weste in die Winterpause. Alle Spiele im Überblick:

U23 / Regionalliga Südwest

TSG 1899 Hoffenheim II – SV Eintracht Trier 2:3 (2:1) Bericht

U19 / A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest

TSG 1899 Hoffenheim – Karlsruher SC 6:0 (4:0) Bericht

U17 / B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest

Karlsruher SC – TSG 1899 Hoffenheim 1:1 (0:1) Bericht

U16/ B-Junioren Oberliga Baden-Württemberg

TSG Backnang – TSG 1899 Hoffenheim II 0:2 (0:2)

Die Mannschaft von Coach Julian Nagelsmann gewann nicht nur das vierte Spiel in Folge, sondern sicherte sich mit dem Erfolg in Backnang zugleich die vorzeitige Herbstmeisterschaft. Die Hoffenheimer begannen offensiv und setzten den Gegner schon früh unter Druck. Klare Torchancen wurden herausgespielt, doch im Abschluss fehlte die notwendige Genauigkeit. Erst in der 30. Minute jubelten die Kraichgauer erstmals. Ein abgefälschter Freistoß von Adrian Beck landete in den Maschen der TSG Backnang. Auch nach dem Führungstreffer dominierte die Nagelsmann-Truppe die Partie, doch die entscheidenden Pässe fanden keinen Abnehmer. Nach einer weiteren Standardsituation traf Andreas Kalteis noch vor der Pause per Kopf zum 2:0-Endstand. Einen Schockmoment mussten die Spieler nach dem Seitenwechsel verkraften: Nach einer schweren Knieverletzung eines Backnanger Akteurs wurde die Partie für 30 Minuten unterbrochen. Beide Teams verloren im Anschluss den Rhythmus und die Begegnung plätscherte dem Ende entgegen. „Wir haben durchaus verdient drei Punkte gewonnen“, resümierte Nagelsmann den Spielverlauf.

Es spielten: Deter – Kalteis, Gimber, Kapp, Kölmel, Söll, Hafiz (72. Schneider), Lorenz, Stüber (59. Nufer), Beck (52. Teufel), Ochs (75. Kühlwein).

U12 / D-Junioren Kreisklasse A

TSG 1899 Hoffenheim – FC Zuzenhausen 2:0 (0:0)

Von Beginn an dominierten die Hoffenheimer die Begegnung und erspielten sich schon in den ersten zehn Minuten drei große Chancen zur Führung, doch im Abschluss fehlte noch die nötige Konsequenz. Der FC Zuzenhausen kam erst zum Ende der ersten Hälfte besser auf und gestaltete das Spiel ausgeglichener. Nach dem Seitenwechsel war es der erste Angriff der 1899er, der zur viel umjubelten Führung führte. Julius Heimpel erzielte nach schönem Zuspiel von Niklas Mahler das 1:0. Nur fünf Minuten später das gleiche Bild: Wiederum vollendete Heimpel ein Zuspiel Mahlers. Auch in den folgenden Minuten war die Mannschaft von Trainer Carsten Kuhn klar feldüberlegen, doch weitere Chancen blieben ungenutzt.

Die U12 der TSG 1899 Hoffenheim verabschiedete sich mit dem siebten Sieg im siebten Spiel in die Winterpause der D-Junioren Kreisklasse A und feierte souverän die Herbstmeisterschaft mit einem Torverhältnis von 70:1. Am Folgetag rundeten die Hoffenheimer das erfolgreiche Wochenende ab und gewannen ein Turnier in Hassloch.

Es trafen: Julius Heimpel (2x).

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben