Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
AKADEMIE
17.09.2012

Akademie-Spiele im Überblick: U14 verliert in Ulm, U13 torlos

Es war ein durchwachsenes Wochenende für die Akademie-Teams. Nur die U15 punktete bereits unter der Woche dreifach. Die U14 unterlag zum Oberliga-Start mit 2:4 in Ulm, die U13 kam nicht über ein 0:0 gegen den VfB Eppingen hinaus.

Alle Spiele im Überblick:

U23 / Regionalliga Südwest

TuS Koblenz – TSG 1899 Hoffenheim II 1:1 (0:1) Bericht

U19 / Bundesliga Süd/Südwest

TSG 1899 Hoffenheim – SpVgg Greuther Fürth 0:0 (0:0) Bericht

U17 / Bundesliga Süd/Südwest

spielfrei

U16 / Oberliga Baden-Württemberg

VfB Stuttgart II – TSG 1899 Hoffenheim II verschoben auf den 17. Oktober

U15 / Regionalliga Süd

TSG 1899 Hoffenheim – SV Waldhof Mannheim 3:0 (0:0) Bericht

U14 / Oberliga Baden-Württemberg

SSV Ulm 1846 – TSG 1899 Hoffenheim II 4:2 (2:0)

Gegen robustere und schnellere „Spatzen“ musste die U14 zum Saisonstart eine verdiente Niederlage quittieren. Die Anfangsphase gehörte klar dem SSV, der schon nach drei Minuten in Führung ging, weil Romario Roesch nach einem Abpraller von der Latte am schnellsten schaltete. Kurz darauf erhöhten die Ulmer auf 2:0, weil es nach einem Querpass im eigenen Sechzehner zu einem Strafstoß kam (11.). In der Folge hatten die Hoffenheimer dann zwar etwas mehr Spielanteile, aber zu wenig Ruhe im Aufbau. Die Platzherren kamen allerdings auch zu Möglichkeiten. Kurz vor der Pause verpasste Lennart Grimmer freistehend aus fünf Metern den möglichen Anschlusstreffer. Nach dem Wechsel lief es besser, die Einwechslungen brachten neuen Schwung in die Partie. Benedict Bucher verkürzte nach einem Querpass David Ottos auf 2:1 (42.), doch die aufkeimende Hoffnung wurde kurze Zeit später binnen zehn Minuten nach einem Standard (47.) und einem Konter (57.) erstickt. Immerhin sorgte Otto nach schöner Flanke Pascal Binkowskis dafür, dass die zweite Hälfte unentschieden endete (70.). „Wir haben die Anfangsphase verschlafen und bei drei Gegentoren nur zugeschaut“, ärgerte sich Heller. „So lässt sich nur schwer was holen.“

U13 / Landesliga Rhein-Neckar

TSG 1899 Hoffenheim III – VfB Eppingen 0:0 (0:0)

Dem Team von Trainer Michael Kunzmann gelang es gegen den VfB nicht, einen geschätzten Ballbesitz von 75 Prozent in Zählbares umzumünzen. Entweder brachten die Hoffenheimer die Kugel nicht am Eppinger Keeper vorbei oder es dauerte zu lange, bis sie sich für den Abschluss entschieden. Der VfB verlagerte sich aufs Kontern und hatte einmal Pech, als ein Kopfball nur knapp am Pfosten vorbeistrich.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben