Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup TSG Radio
PROFIS
16.11.2011

Länderspiele: Deutschland gewinnt Klassiker gegen die Niederlande

Für Edson Braafheid und Ryan Babel war die erste von zwei Dienstreisen nach Hamburg binnen weniger Tage nicht von Erfolg gekrönt. Mit der "Elftal" unterlagen sie der deutschen Mannschaft deutlich mit 0:3. Auch für Bosnien endete die Reise nach Portugal mit einem Negativerlebnis. Nach dem 2:6 in Lissabon im Play-Off-Rückspiel verpasste Bosnien die EM-Teilnahme im nächsten Jahr.

Portugal – Bosnien 6:2

Der Traum von einer EM-Teilnahme ist geplatzt. Vedad Ibisevic und Sejad Salihovic unterlagen mit der bosnischen Nationalmannschaft am Dienstag im Play-Off-Rückspiel in Lissabon einer starken portugiesischen Mannschaft am Ende deutlich mit 2:6. Bosnien kämpfte sich zweimal auf ein Tor heran, musste aber in der Schlussphase noch einige Treffer einstecken. „Vedo“ und „Sali“ (Gelbsperre) kamen nicht zum Einsatz.

Deutschland – Niederlande 3:0

Eine deutliche Niederlage kassierten Edson Braafheid und Ryan Babel mit der „Elftal“ beim Klassiker gegen Deutschland. Von Beginn an dominierte die Mannschaft von Joachim Löw die Partie und führte bereits zur Pause mit 2:0. Mesut Özil stellte den Endstand nach der Pause her. Beim 0:3 in Hamburg spielten beide Hoffenheimer durch.

Slowenien – USA 2:3

Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klinsmann hat nach der 0:1-Niederlage in Frankreich die Länderspielreise mit einem Erfolgserlebnis abgeschlossen. In Slowenien glückte den USA ein 3:2-Erfolg. Fabian Johnson spielte von Beginn an und wurde nach 63 Minuten ausgewechselt. Daniel Williams kam in der 83. Minute zu seinem nächsten Länderspieleinsatz.

Nigeria – Sambia 2:0

Chinedu Obasi glückte mit Nigeria ein 2:0-Erfolg gegen Sambia. Kalu Uche und dessen Bruder Ike erzielten die Treffer für die „Super Eagles“.

Ghana – Gabun 2:1

Isaac Vorsah feierte mit seinem Heimatland Ghana einen Last-Minute-Erfolg gegen Gabun. Derek Asamoah erzielte den Siegtreffer in der Nachspielzeit. Isaac Vorsah durfte wie gewohnt von Beginn an ran.

Simbabwe – Südafrika 2:1

Knowledge Musona präsentierte sich beim 2:1-Sieg Simbabwes gegen den WM-Gastgeber von 2010 in Torlaune. Der Hoffenheimer erzielte beide Treffer gegen Südafrika (52./60.).

Mazedonien U21 – Dänemark U21 1:1

Die dänische U21-Nationalmannschaft kam beim EM-Qualifikationsspiel in Mazedonien nicht über ein 1:1 hinaus und konnte die Lücke zu Tabellenführer Serbien nicht verkleinern. Jannik Vestergaard kam 90 Minuten zum Einsatz. Dänemark bleibt damit in Gruppe vier auf Platz zwei hinter Serbien, die bereits eine Partie mehr ausgetragen haben.

Belgien U21 – England U21 2:1

Die belgische U21 landete in der EM-Qualifikation einen Überraschungserfolg. Gegen Tabellenführer England gelang ein 2:1-Erfolg. Koen Casteels stand die kompletten 90 Minuten zwischen den Pfosten. Belgien klettert nach dem Sieg auf Platz zwei in der Gruppe acht hinter England.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben