Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
AKADEMIE
11.12.2010

U19 unterliegt dem Spitzenreiter

Nach dem positiven Lauf zuletzt beendete die U19 das Kalenderjahr mit einer Niederlage. Auf dem Kunstrasenplatz des FC Zuzenhausen unterlag das Team von Trainer Guido Streichsbier dem Spitzenreiter 1860 München mit 0:2 (0:2).

In einer Partie mit wenigen Torchancen auf beiden Seiten brachte Bobby Wood, der bereits im Hinspiel getroffen hatte, die Junglöwen nach 27 Minuten mit einem trockenen Schuss aus halblinker Position in Führung. Die größte Chance der Platzherren im ersten Durchgang vergab Joseph Gyau, der aus wenigen Metern an Sechzig-Keeper Marco Aulbach scheiterte. Nur sechs Minuten nach der Führung erhöhte Daniel Hofstetter auf 2:0 (33.).

Im zweiten Durchgang spielte sich die Begegnung bei optimalen Platzverhältnissen weitgehend zwischen den beiden Strafräumen ab. Die Hoffenheimer waren nun die optisch überlegene Elf und sehr bemüht, im Abschluss fehlte jedoch der letzte Tick. Gegenüber der ersten Hälfte war eine deutliche Steigerung zu erkennen, doch die Junglöwen stellten unter Beweis, dass sie nicht zufällig als Bundesliga-Tabellenführer ins neue Jahr gehen. Seifeddin Chabbi vergab die größte Möglichkeit für die Streichsbier-Elf im zweiten Durchgang. Schwacher Trost nach der Niederlage: Durch das zeitgleiche 1:6 der Frankfurter Eintracht in Freiburg kletterten die Hoffenheimer in der Tabelle sogar einen Platz nach oben auf Rang neun.

1899 Hoffenheim - TSV 1860 München 0:2 (0:2)
Hoffenheim:
Redl - Yıldırım, Ehmann, Frisch (61. Linn), Metzger (66. Čolak), Doro (75. Scharfenberger), Hofmann, Ruck, Tedesco, Chabbi, Gyau.
München: Aulbach - Schilk, Steinhart, Hofstetter (78. Rech), Taffertshofer, Vollmann, Geipl, Wannenwetsch, Jevtić (90. Hack), Wood (72. Motz), Ziereis (86. Jais).
Tore: 0:1 Wood (27.), 0:2 Hofstetter (33.). Zuschauer: 170. Schiedsrichter: Schneider (Weisingen). Karten: Gelb für Doro, Ruck / Hofstetter, Taffertshofer, Vollmann.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben