Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG IST BEWEGUNG TSG Radio
MäNNER
24.01.2023

Kramarić rettet Punkt gegen Stuttgart

Last-Minute-Remis: Die TSG Hoffenheim hat 2:2 (1:1) gegen den VfB Stuttgart gespielt. Andrej Kramarić brachte die TSG in Führung (11.), doch Serhou Guirassy glich kurz vor dem Halbzeitpfiff aus (45. +5). In der zweiten Hälfte wurde Stuttgart stärker, Wataru Endo brachte die Gäste in Führung (77.). In Überzahl rannte die Mannschaft von Trainer André Breitenreiter anschließend zunächst vergeblich an, doch erneut Kramarić rettete mit einem Traumtor den Punktgewinn (90. +4)

Ausgangslage:

Vor der Partie stand die TSG mit 18 Punkten auf dem 13. Rang und drei Zähler vor den Stuttgartern, die auf Platz 16 standen.

Aufstellung:

André Breitenreiter hatte im Vergleich zur Niederlage bei Union Berlin (1:3) vier Veränderungen in der Startelf vorgenommen. Pavel Kadeřábek begann für Kevin Akpoguma (Bank), Kevin Vogt rückte für Ozan Kabak (5. Gelbe) ins Team, Sebastian Rudy ersetzte Dennis Geiger (fehlte angeschlagen) und Andrej Kramarić startete für Tom Bischof (Bank).

Zahl des Spiels: 5

Die beiden Treffer von Andrej Kramarić waren sein Tore Nummer vier und fünf in dieser Bundesliga-Saison- Damit ist er der beste TSG-Torschütze.

Szene des Spiels:

Das 2:2: Die TSG lief scheinbar vergeblich an und alles sah nach einer Niederlage aus, aber Andrej Kramarić hatte etwas dagegen. Von rechts zog er in der vierten Minute der Nachspielzeit in den Strafraum und hämmerte den Ball mit links in den Winkel. Das Traumtor sicherte der TSG den Punktgewinn.   

Verabschiedung des Spiels:

Rund 15 Minuten vor dem Anpfiff wurde es emotional in der PreZero Arena. Benjamin Hübner, der im Winter seine Karriere beenden musste, betrat den Rasen und wurde von den Fans mit Sprechchören verabschiedet.

Ausblick:

Bereits am Samstag steht das nächste Heimspiel in der Bundesliga an. Zum Rückrundenauftakt empfängt die TSG um 15:30 Uhr Borussia Mönchengladbach.

Schema:

Aufstellungen:

TSG Hoffenheim: Baumann – Kadeřábek, Vogt (46. Dabbur), Nsoki – Skov (28. Akpoguma), Rudy (82. Bischof), Stiller (76. Damar), Angeliño – Baumgartner – Bebou (82. Dolberg), Kramarić

VfB Stuttgart: Müller – Anton, Mavropanos, Ito, Nartey – Karazor – Endo, Ahmada – Silas (58. Perea), Tiago Tomas (34. Führich) – Guirassy (85. Vagnoman)

Tore: 1:0 Kramaric (11.), 1:1 Guirassy (45. +5), 1:2 Endo (77.), 2:2 Kramarić (90. +4)

Gelb-Rote-Karte: Ahmada (78.)

Der Spielfilm

11. Min.

Kramarić mit dem 1:0

Ein super Tor von der TSG! Stiller legt auf links raus, Angeliño flankt den Ball mit dem ersten Kontakt vor das Tor, wo Andrej Kramarić artistisch zum 1:0 einschießt.

20230124 sap tsg hoffenheim stuttgart10
44. Min.

Doppelchance für Stuttgart

Zum ersten Mal wird es vor dem TSG-Tor gefährlich. Den Abschluss von Silas kann Baumann nach vorn abwehren, den schwach platzierten Schuss von Ahamada verpasst Guirassy vor dem Tor nur knapp.

45 + 5. Min.

Guirassy trifft zum 1:1

Die TSG verliert den Ball in der Vorwärtsbewegung, Ahamada schickt direkt nach der Balleroberung Guirassy, der vor Baumann eiskalt bleibt und das Tor erzielt.

20230124 sap tsg hoffenheim stuttgart14
51. Min.

Baumgartner verpasst knapp

Druckphase von der TSG! Rudy spielt raus auf Kaderabek, dessen Flanke verpasst Baumgartner nur um wenige Zentimeter.

68. Min.

Perea verpasst knapp

Führich zieht über links in den Strafraum und spielt mit viel Kraft flach vors Tor. Dort grätscht Perea nur knapp am Ball vorbei.

77. Min.

Stuttgart geht in Führung

Die TSG verliert den Ball und wird ausgekontert. Ahamada legt von rechts zurück zum Sechzehner, von wo aus Endo den Ball unhaltbar für Baumann ins Eck schlenzt.

20230124 sap tsg hoffenheim stuttgart16
79. Min.

Ahamada fliegt vom Platz

Nach dem Tor klettert Ahamada auf den Zaun vor den Gästefans, dafür sieht er Gelb. Da er schon verwarnt war, muss er das Feld verlassen. 

80. Min.

Bebou aus der Drehung drüber

Nach einer Flanke kommt Bebou am Fünfereck aus der Drehung zum Abschluss, der Ball geht aber drüber.

83. Min.

Die Riesenchance auf den Ausgleich!

Stuttgart verstolpert den Ball im eigenen Strafraum, plötzlich steht Dabbur vollkommen frei vor Müller. Der Torwart hält den Ball aber mit einem wahnsinnigen Reflex.

90 + 5. Min.

Kramarić zum Zweiten

SO WICHTIG! Kramarić legt sich den Ball auf den linken Fuß und zirkelt ihn überragend in den Winkel.

20230124 sap tsg hoffenheim stuttgart18

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben