Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG IST BEWEGUNG TSG Radio
MäNNER
08.09.2022

„Haben die Qualität und Mentalität, das Spiel zu gewinnen“

Die ersten beiden Heimspiele der aktuellen Saison hat die TSG Hoffenheim gewonnen, am Samstag (15.30 Uhr/Liveticker auf tsg-hoffenheim.de) sollen gegen den 1. FSV Mainz 05 die nächsten drei Punkte folgen. André Breitenreiter hat vor der Partie über den Gegner, die Leistung am vergangenen Wochenende und die Pokalauslosung gesprochen.

André Breitenreiter über…

…den Gegner: „Bo Svensson lebt die DNA von Mainz 05. Sie sind sehr unangenehm zu bespielen, wollen Ballgewinne erzielen, um schnell vertikal umzuschalten. Sie spielen mit hoher Intensität und sind sehr fit. Sie sind in der Lage, Auswärtsspiele zu gewinnen, deshalb müssen wir wachsam sein. Gleichzeitig wollen wir aber unser Spiel durchziehen und es besser machen als in den Heimspielen gegen Mainz in den vergangenen Jahren.“

…das Spiel gegen Dortmund: „Wir haben einen großen Teil dazu beigetragen, dass der BVB so stark war. Wir könnten es uns einfach machen und sagen ‚man kann in Dortmund verlieren‘, aber wir sind ambitioniert und haben die Fehler klar analysiert und besprochen, um es jetzt besser zu machen. Wir haben gegen einen sehr starken Gegner gespielt, sind aber bis zum Gegentor gut im Spiel gewesen. Wir haben uns dann aber einmal nicht an den Plan gehalten, das haben sie direkt ausgenutzt. Nach dem Treffer haben wir gewackelt, aber ab der 60. Minute auch wieder Fußball gespielt. Mit etwas Spielglück – auch wenn es nicht verdient gewesen wäre – hätten wir sogar etwas mitnehmen können. Das Spiel ist abgehakt, und wir wollen auf unseren nach wie vor guten Saisonstart aufbauen. Wir streben nach dem Maximalen und wollen uns mit der bisherigen Punktausbeute nicht zufrieden geben.“

…die vielen Gästefans am Samstag: „Ich habe immer Respekt vor jedem Gegner. Am Samstag werden, so wie ich die vergangenen Heimspiele wahrgenommen habe, unsere Fans wieder sehr laut sein. Es wird natürlich ein Heimspiel für uns sein, nicht für den Gegner.“

…zwei Heimspiele nacheinander: „Der Rahmenterminkalender hat das nun mal hergegeben, im Endeffekt treffen wir auf jeden Gegner einmal zu Hause und einmal auswärts. Wir wollen jetzt erstmal das Spiel gegen Mainz gewinnen, und wir haben die Qualität und Mentalität, das auch zu schaffen. Erst danach denken wir an Freiburg.“

…die Pokalauslosung: „Es ist schon viele Jahre her, dass ich bei Schalke war. Natürlich sind Spiele gegen Ex-Vereine besonders, weil ich dort viele tolle Menschen kennengelernt habe, und auch die Fans immer für eine tolle Stimmung sorgen. Ich finde es super, dass wir auf Schalke treffen, es wird eine tolle Pokalatmosphäre herrschen.“

…Einsätze für Spieler in der U23: „Für die jungen Spieler ist es unheimlich wichtig, Spielpraxis zu haben. Sie alle überzeugen im Training, und ich registriere auch, wenn sie dann in der U23 gute Leistungen zeigen. Wenn sie sich dort mit Toren oder Assists Selbstvertrauen holen, merkt man das im nächsten Training direkt. Das ist einfach wichtig, niemand wird zur U23 degradiert.“

Die Personalsituation:

Philipp Pentke (Ellbogen-OP), Benjamin Hübner (Sprunggelenksverletzung), Ihlas Bebou (Knieprobleme) und Ermin Bičakčić (Trainingsrückstand) fallen für das Spiel gegen Mainz aus.

Die Form des Gegners:

Der 1. FSV Mainz 05 hat starke zehn Punkte aus den ersten fünf Spielen geholt. Drei Auswärtssiegen in Bochum (2:1), Augsburg (2:1) und Mönchengladbach (1:0) steht eine Heimniederlage gegen Leverkusen (0:3) sowie ein torloses Remis gegen Union Berlin gegenüber. Damit stehen die Mainzer auf dem fünften Tabellenplatz, zwei Ränge vor der TSG.

Die bisherigen Duelle:

Von 26 Bundesliga-Partien gegen Mainz gewann die TSG sieben, zwölfmal waren die Rheinland-Pfälzer der Sieger. In sieben Begegnungen wurden die Punkte geteilt. Der letzte Heimsieg gegen die Rot-Weißen liegt schon über vier Jahre zurück – das 4:2 im Februar 2018 markierte den Schlusspunkt von vier Heimsiegen nacheinander gegen Mainz.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben