Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG IST BEWEGUNG TSG Radio
MäNNER
10.08.2022

Damar wird dauerhaft Teil des Profikaders

Nur wenige Tage nach seinem Bundesliga-Debüt wird Muhammed Damar fortan dauerhaft Teil des Profikaders der TSG sein. Der 18-Jährige war im Sommer aus der U19 von Eintracht Frankfurt in den Kraichgau gewechselt und hat bei der TSG Hoffenheim einen Vertrag bis 2026 unterzeichnet. Der zentrale Mittelfeldspieler kam am vergangenen Samstag beim Auswärtsspiel in Mönchengladbach in der 80. Minute für Christoph Baumgartner ins Spiel und sammelte seine ersten Bundesliga-Minuten.

„Mo war zunächst für unsere U23 vorgesehen und hat sich bei seiner Entscheidung für uns auch ganz bewusst für diesen Weg entschieden. Als er zu Beginn der Vorbereitung die Chance bekam, sich im Profikader zu zeigen, hat er diese vom ersten Tag an genutzt und gewissermaßen den ursprünglich besprochenen Entwicklungsplan überholt“, erläutert TSG-Direktor Profifußball, Alexander Rosen. „Ein großes Kompliment geht bei der Verpflichtung von Mo an die Verantwortlichen unserer Akademie und alle beteiligten Mitarbeiter aus der Scoutingabteilung, die ihn in den Gesprächen für die TSG begeistern konnten.“

Damar reiste bereits mit der Mannschaft von André Breitenreiter ins Trainingslager nach Kitzbühel und hatte zuletzt schon mit der Profimannschaft trainiert. „Mo hat in der Vorbereitung sehr auffällig trainiert und ist auch in den Testspielen positiv in Erscheinung getreten - genau darum geht es, wenn man als junger Spieler die Möglichkeit bekommt sich zu zeigen. Er verfügt über wirklich tolle Anlagen und wenn er so konzentriert weiterarbeitet, werden wir in Zukunft viel Freude an dem Jungen haben“, sagt Cheftrainer André Breitenreiter über den deutschen U18-Nationalspieler. „Die Entwicklung solcher Talente entspricht sowohl meiner persönlichen Philosophie als auch der der TSG.“

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben