Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG IST BEWEGUNG TSG Radio
PROFIS
26.06.2022

Fröhling komplettiert TSG-Trainerteam

Frank Fröhling kehrt als Co-Trainer zum Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim zurück. Der 44 Jahre alte Karlsruher komplettiert das Trainerteam des neuen Chef-Coachs André Breitenreiter.

„Frank war unser Wunschkandidat für diese Position. Er kennt die TSG bestens und hat in vielen Jahren unseren speziellen Weg in Hoffenheim, unsere Prinzipien der Fußball-Ausbildung und der Trainingsarbeit von der Akademie bis zum Profiteam nicht nur verinnerlicht, sondern bei vielen Themen sogar an der Entwicklung mitgearbeitet“, sagt TSG-Direktor Profifußball, Alexander Rosen.

Schon während seines Studiums der Sportwissenschaften in Frankfurt und Karlsruhe arbeitete Frank Fröhling als Stützpunkttrainer für den DFB. Zu dieser Zeit kam auch sein Kontakt nach Hoffenheim zustande. 2007 wechselte er dann zur TSG und arbeitete zunächst als Trainer der U15. Später wurde er Leiter des Kinderzentrums und betreute interimistisch die U23 des Klubs. Vor der Saison 2013/14 stieß er als „Co“ zum Trainer-Team der Profis unter Markus Gisdol. Im Oktober 2015 verließ der A-Lizenz-Inhaber die TSG und fungierte fortan als Assistenztrainer beim Hamburger SV, Schalke 04 und zuletzt beim SC Paderborn.

Der neue Hoffenheimer Chef-Coach André Breitenreiter hatte bei seinem Wechsel zur TSG bereits Darius Scholtysik (55) von seiner vorherigen Station FC Zürich mitgebracht. Beide waren dort in der vergangenen Saison Schweizer Meister geworden. Der als zweiter Assistent eingeplante Matthias Kaltenbach hatte in der vergangenen Woche die TSG verlassen, um in gleicher Position beim niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam anzuheuern. Wie Fröhling hatte auch Kaltenbach viele Jahre in Hoffenheim von der Akademie bis zu den Profis gearbeitet.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben