Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG IST BEWEGUNG TSG Radio
PROFIS
07.05.2022

TSG unterliegt Leverkusen nach starken Kampf

Starker Auftritt, aber keine Belohnung: Die TSG Hoffenheim hat 2:4 (2:1) gegen Bayer 04 Leverkusen verloren. Georginio (22.) und Christoph Baumgartner (36.) brachten Hoffenheim in der ersten Hälfte zweimal in Führung, doch durch einen Doppelschlag von Moussa Diaby (73.) und Patrik Schick (76.) gewann Leverkusen. Lucas Alario entschied in der Nachspielzeit die Partie (90. +1). Durch die Niederlage ist eine Teilnahme der TSG am Europapokal nicht mehr möglich.

Personal und Taktik:

Im Vergleich zur 3:4-Niederlage gegen den SC Freiburg veränderte Cheftrainer Sebastian Hoeneß seine Startelf auf zwei Positionen. Stefan Posch ersetzte Kevin Akpoguma in der Innenverteidigung und bildete gemeinsam mit Pavel Kadeřábek, Kevin Vogt und David Raum die Viererkette vor Torwart Oliver Baumann. Diadie Samassékou sicherte erneut vor der Abwehr ab, Christoph Baumgartner und Angelo Stiller agierten auf den Halbpositionen. Munas Dabbur lief hinter den beiden Spitzen Andrej Kramarić und Georginio, der Ihlas Bebou ersetzte, auf.

In der 54. Minute wechselte die TSG zum ersten Mal: Ihlas Bebou kam für Georginio ins Spiel. Knapp 20 Minuten vor Schluss wechselte Hoffenheim doppelt: Robert Skov und Sebastian Rudy kamen für Dabbur und Baumgartner (69.). Nach der Leverkusener Führung warf die TSG alles nach vorn und brachte Jacob Bruun Larsen für Samassékou (78.).

Szene des Spiels:

Die 79. Minute: Der eingewechselte Jacob Bruun Larsen wurde sofort gefährlich, traf mit seinem Schuss den Pfosten. Andrej Kramarić musste den Nachschuss nur noch ins leere Tor schießen, schoss aber vorbei. Die TSG vergab die Riesenchance zum Ausgleich.

Zahl des Spiels: 8

Das 1:0 war bereits der achte Saisontreffer von Georginio. Damit ist der Franzose nun bester Torjäger der TSG Hoffenheim in dieser Spielzeit.

Aufstellungen:

TSG Hoffenheim: Baumann – Kadeřábek, Posch, Vogt, Raum – Samassékou (78. Bruun Larsen) – Baumgartner (69. Rudy), Stiller – Dabbur (69. Skov) – Georginio (54. Bebou), Kramarić

Bayer 04 Leverkusen: Hradecky – Kossounou, Tah, Tapsoba, Hincapie (46. Bakker) – Andrich (64. Palacios), Aranguiz – Diaby, Azmoun (64. Alario), Paulinho (84. Sinkgraven) – Schick (84. Baumgartlinger)

Tore: 1:0 Georginio (22.), 1:1 Schick (34.), 2:1 Baumgartner (36.), 2:2 Diaby (73.), 2:3 Schick (76.), 2:4 Alario (90. +1)

Der Spielfilm

22

Da war die erhoffte Führung: Baumgartner eroberte den Ball fair am gegnerischen Strafraum, legte dann auf Georginio ab, der ins Tor einschoss.

34

Das hatte sich leider angedeutet. Diaby wurde mit einem langen Ball links geschickt, flankte in die Mitte, wo Schick mit dem ersten Kontakt trocken ins Eck traf. Das 1:1. 

36

Die TSG antwortete mit einem eigenen Tor: Kadeřábek wurde rechts geschickt, flankte schön auf den zweiten Pfosten, wo Baumgartner am höchsten sprang und aus kurzer Distanz ins Tor köpfte.

51

Die TSG leistete sich einen schlimmen Ballverlust in der eigenen Hälfte. Schick kam dadurch zum Abschluss, aber Baumann war schnell unten und konnte parieren.

54

Klasse Flanke von Raum in die Mitte, wo sich Dabbur durchsetzte und aufs Tor köpfte, aber Hradecky kratzte den Ball noch aus dem Winkel.

65

Die Riesenchance zum 2:2: Raum verpasste einen Pass auf Diaby, so dass der Leverkusener frei zum Abschluss kam, aber knapp am zweiten Pfosten vorbeizielte.

73

Erneut hatte sich der Ausgleich angedeutet. Schickt legte eine Hereingabe ab für Diaby, der den Ball annahm, dann vor Baumann cool blieb und rechts unten einschoss.

76

Leverkusen drehte das Spiel in wenigen Minuten. Schick setzte sich im Strafraum durch, umkurvte dann Baumann und traf ins verwaiste Tor.

79

Das konnte nicht wahr sein: Der eingewechselte Bruun Larsen wurde sofort gefährlich, traf mit seinem Schuss den Pfosten. Kramarić musste den Nachschuss nur noch ins leere Tor schießen, schoss aber vorbei. 

90 + 1

Die TSG verlor den Ball am eigenen Strafraum. Alario wurde geschickt, war frei vor Baumann, spitzelte den Ball am Keeper vorbei und traf ins leere Tor.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben