Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG IST BEWEGUNG TSG Radio
PROFIS
18.04.2022

Baumgartner: „Uns fehlt aktuell die Leichtigkeit“

Das sagten die Spieler und Trainer nach dem 0:0 gegen die SpVgg Greuther Fürth.

Christoph Baumgartner: „Es war das erwartet schwierige Spiel. Uns war klar, dass wir Fürth nicht abschießen werden. Aber wir sind derzeit in einer Phase, in der uns einige Dinge schwerfallen. Wir bringen aktuell nicht unsere Qualität auf den Rasen. Leider haben wir es nicht geschafft, ein Tor zu erzwingen. Wir sind enttäuscht, sind nun in der Jägerrolle und wollen in den nächsten Wochen noch angreifen. Wir müssen weitermachen und nach vorn schauen. Aktuell fällt uns der Ball nicht vor die Füße, wir müssen uns viel erarbeiten.“

Sebastian Hoeneß: „Das 0:0 ist zu wenig. Wir sind sehr enttäuscht über das Ergebnis. Wir haben im letzten Drittel viel zu wenig gemacht. Wir haben an sich genug aussichtsreiche Möglichkeiten, um ein Tor zu erzielen. Die Mannschaft ist gut marschiert, aber uns fehlt aktuell die Überzeugung und die Zielstrebigkeit. In so einem Spiel muss man das 1:0 auch mal erzwingen. Wir müssen nun weitermachen. Nächste Woche wollen wir den Sieg nachholen, damit es wieder besser klappt.“

Stefan Leitl (Trainer SpVgg Greuther Fürth): „Ich bin grundsätzlich zufrieden. Wir haben zu null gespielt und einen Punkt mitgenommen. Aus meiner Sicht ist das Remis auch nicht unverdient. Es gab wenig große Torchancen. Wir hatten in der Anfangsphase etwas Probleme mit der Tiefe in unserer Defensive. Das wurde aber nach einer Umstellung deutlich besser. Wir wollten sehr kompakt stehen und hatten entsprechend wenig Torchancen.“

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben