Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG IST BEWEGUNG TSG Radio
PROFIS
17.02.2022

Hoeneß: „Wir wollen auswärts nachlegen“

Nach dem 2:0-Erfolg gegen Arminia Bielefeld will die TSG Hoffenheim am Samstag (15.30 Uhr/Liveticker auf tsg-hoffenheim.de) beim VfL Wolfsburg an die gute Leistung anknüpfen. Vor dem Duell mit den Niedersachsen hat sich Cheftrainer Sebastian Hoeneß über die Personalsituation, den Gegner und den Erfolg gegen Bielefeld geäußert.

Sebastian Hoeneß über …

… die Personalsituation: „Ermin Bičakčić, Robert Skov und Chris Richards fallen weiterhin aus. Zudem fehlen Florian Grillitsch und Dennis Geiger gelbgesperrt. Hinter Angelo Stiller steht ein sehr großes Fragezeichen, dazu wird uns Fisnik Asllani aufgrund seiner Knieproblematik fehlen. Andrej Kramarić ist wieder fit und eine Option.“

… das Spiel am Samstag: „Es treffen zwei Teams aufeinander, die gewillt sind, nach vorn zuspielen. Das spricht für eine attraktive Partie. Wolfsburg hat nach den zwei Siegen zuletzt wieder ein gestärktes Selbstvertrauen. Uns hat der Erfolg gegen Bielefeld ebenfalls gutgetan. Jetzt wollen wir auswärts nachlegen.“

… den nächsten Gegner: „Es ist eine sehr gut besetzte Mannschaft. Rein personell gehören sie natürlich nicht dahin, wo sie aktuell in der Tabelle stehen. Auch in den Partien vor den zwei Siegen ging es spielerisch bereits in die richtige Richtung. Sie sind schwer zu bespielen. Max Kruse kann eine Partie in eine Richtung lenken. Er ist ein sehr guter Spieler, gegen den wir schon zweimal in dieser gespielt haben.“

… den Erfolg gegen Bielefeld: „Wir haben uns gegen Bielefeld endlich mal wieder für ein gutes Spiel belohnt. In weiten Phasen in der Rückrunde hatten wir viel Kontrolle, aber konnten die entscheidenden Momente nicht nutzen. Gegen Bielefeld haben wir dann das 1:0 erzielt und kurz nach der Pause den zweiten Treffer nachgelegt. Dann läuft so eine Partie auch mal in unsere Richtung. Wir werden weiter punkten müssen, um in der Tabellenregion zu bleiben. Wenn wir gut spielen, kommen die Punkte von selbst. Wir sind ruhig geblieben und wurden belohnt dafür.“

Die Form des Gegners:

Drei Monate musste Wolfsburg auf einen Sieg in der Bundesliga warten und rutschte von einem Champions-League-Platz in den Abstiegskampf. Zuletzt konnte die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt jedoch zweimal nacheinander gewinnen und sich in der Tabelle etwas Luft verschaffen. 

Die bisherigen Duelle:

Insgesamt spricht die Bundesliga-Bilanz mit zwölf Siegen bei acht Niederlagen und sieben Remis für Wolfsburg. Jedoch konnte die TSG die beiden vergangenen Duelle gewinnen.

 

Ihr wollt in Zukunft keinen Beitrag bei TSG.TV verpassen? Kein Problem. Mit wenigen Klicks abonniert Ihr den offiziellen YouTube-Kanal der TSG. Reinschauen. Informieren. Spaß haben.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben