Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG IST BEWEGUNG TSG Radio
PROFIS
21.01.2022

Raum bindet sich bis 2026

Die TSG Hoffenheim treibt ihre Kaderplanung weiter voran. Der Fußball-Bundesligist hat den Vertrag mit dem deutschen Nationalspieler David Raum vorzeitig um ein Jahr bis zum 30. Juni 2026 verlängert.

„Gerade in einer derart anspruchsvollen Zeit ist es trotz aller sportlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen von größter Wichtigkeit, strategisch zu denken und richtungsweisende Entscheidungen zu treffen“, sagt TSG-Direktor Profifußball, Alexander Rosen. „David ist aktuell sicher einer der absoluten Shooting Stars des deutschen Fußballs. Er hat ein fast schon surreales Jahr hinter sich und in den vergangenen Monaten bei uns noch einmal eine starke Entwicklung genommen. Wir hatten große Erwartungen, als wir David vor knapp einem Jahr verpflichteten, aber um ehrlich zu sein, hat er diese mit Höchstgeschwindigkeit übertroffen“, analysiert Rosen.

„Nachdem ich meine Entscheidung getroffen hatte im vergangenen Sommer eine neue sportliche Herausforderung zu suchen, war ich in der privilegierten Situation zwischen einer Vielzahl von Optionen zu wählen. Ich hatte nach den ersten Gesprächen mit Alexander Rosen und Sebastian Hoeneß dann sehr schnell das Gefühl, dass die TSG genau der richtige Klub für mich ist und heute kann ich im Rückblick sagen: alles richtig gemacht“, erzählt Raum. „Ich habe hier vom ersten Moment an sehr großes Vertrauen gespürt und wurde von allen hervorragend aufgenommen. Der mutige und offensiv ausgerichtete Spielstil in Hoffenheim kommt mir und meinem Spiel total entgegen, sodass ich nicht lange überlegen musste hier zu verlängern. Wir sind auf einem sehr guten Weg und ich möchte mit voller Energie dazu beitragen, dass wir weiter einen attraktiven und erfolgreichen Fußball spielen“, sagt er zu seiner aktuellen Vertragsverlängerung.

Der hochtalentierte und extrem schnelle 23-Jährige etablierte sich nach seinem ablösefreien Wechsel im vergangenen Sommer von der SpVgg Greuther Fürth direkt als Stammkraft auf der linken Seite der TSG-Abwehrreihe und machte dort mit seinem starkem Offensivdrang auf sich aufmerksam. Für die TSG erzielte er in 18 Bundesliga-Partien zwei Tore und gab sechs Vorlagen. Dazu spielte er auch in den bislang drei DFB-Pokal-Partien. Das Online-Sportportal Spox kürte Raum in der Winterpause zum „Bundesliga-Rookie der Hinrunde“. Auch Bundestrainer Hansi Flick ist überzeugt von der hohen Veranlagung des Hoffenheimers und setzte ihn bereits drei Mal in der Nationalmannschaft ein.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben