Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG IST BEWEGUNG TSG Radio
PROFIS
04.01.2022

Asllani rückt in den Profikader auf

Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim integriert das nächste große Talent fest in seinen Profikader. Stürmer Fisnik Asllani, der zuletzt dem U23-Kader der TSG angehörte, rückt ab sofort dauerhaft zur Mannschaft von Chef-Trainer Sebastian Hoeneß auf. Der 19-Jährige, der in der Hinrunde der aktuellen Saison bereits dreimal für den Bundesligakader der TSG nominiert war und bei der Heimpartie gegen RB Leipzig am 20. November 2021 sein Profidebüt feierte, macht damit den nächsten bedeutenden Schritt in seiner jungen Laufbahn.

„Fisnik ist ein hochveranlagtes Talent mit einem sehr interessanten Stürmerprofil, da er viele Komponenten einer klassischen Nummer 9 vereint. Er hat bereits in der Sommervorbereitung einen starken Eindruck hinterlassen, sodass es im August des vergangenen Jahres schon die konkrete Überlegung gab, ihn fest in Profikader zu integrieren. Leider hat ihn seinerzeit eine Knieverletzung, die er sich im Testspiel gegen Stade Reims zugezogen hat, um einige Wochen zurückgeworfen“, so Alexander Rosen, Direktor Profifußball bei der TSG Hoffenheim. „Fisnik ist ein weiteres Beispiel für unseren Weg junge Talente zu identifizieren, sie behutsam und in Ruhe zu entwickeln und schließlich in den Profikader zu integrieren.“

Fisnik Asllani spielt seit dem Sommer 2020 für die TSG und hat im Kraichgau einen bis zum 30.06.2024 datierten Vertrag. Nachdem er krankheitsbedingt zuletzt einige Tage kürzertreten musste, absolviert der deutsche U-Nationalspieler am Mittwoch sein erstes Training als fester Bestandteil des Profikaders der TSG Hoffenheim.

20220104 sap tsg hoffenheim asllani profikader hoeness

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben