Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Events TSG Radio
TICKETING
10.11.2021

Freier Dauerkartenverkauf gestartet

Beim Heimspiel gegen RB Leipzig ist es endlich soweit: Am 20. November darf die Kapazität der PreZero Arena (30.150 Zuschauer) wieder voll ausgeschöpft werden. Die Grundlage dafür ist die Anwendung des 2G-Optionsmodells im Stadion. Ab sofort besteht für alle Interessierten deshalb die Möglichkeit, Dauerkarten für die Saison 2021/22 zu erwerben. Der Vorverkauf an Mitglieder ist bereits am 9. November gestartet. Das Kartenlimit liegt jeweils bei acht Dauerkarten pro Mitglied/Fan

Die TSG Hoffenheim freut sich, allen Interessierten ab sofort die gewohnte TSG-Dauerkarte für die Spielzeit 2021/22 anbieten zu können. Der Dauerkartenverkauf für Mitglieder startete bereits am 9. November. Die Bestandskunden aus der Saison 2019/20 hatten bis zum 8. November (14 Uhr) ein Vorkaufsrecht auf ihren Stammplatz.

Die Voraussetzung für die volle Ausschöpfung der Kapazität in der PreZero Arena sowie die Möglichkeit, Dauerkarten anbieten zu können, bildet die Anwendung des sogenannten 2G-Optionsmodells auf Grundlage der Corona-Schutz-Verordnung. Das 2G-Optionsmodell ermöglicht es genesenen oder geimpften Menschen, die Arena zu besuchen. Abstandregelungen können deshalb, beginnend mit dem Spiel gegen RB Leipzig, aufgehoben werden. Eine Neuheit ist in dieser Saison zudem die Form der Dauerkarte, die ausschließlich digital angeboten wird.

„Eine hervorragende Nachricht für weite Teile der TSG-Fans und unsere treuen Dauerkarteninhaber, die wie die gesamte TSG-Familie so lange darauf gewartet haben. Die neue Corona-Schutzverordnung ermöglicht es uns, dem vielfach an uns herangetragenen Wunsch nach einem Dauerkartenangebot unter Wahrung der gewohnten Aufenthaltsqualität endlich wieder nachkommen zu können. Die Vorteile des 2G-Optionsmodells überwiegen nach intensiver Abwägung in der aktuellen Situation für unsere Gäste deutlich. Wir sind glücklich Ihnen allen nach über eineinhalb Jahren wieder Ihre gewohnten und lieb gewonnenen Stammplätze anbieten zu können“, sagt TSG-Geschäftsführer Frank Briel und ergänzt: „Wir tun dies aus Überzeugung eines maximal sicheren Stadionerlebnisses. Wir danken bereits heute allen Unterstützern, die mit Ihrem ‚Ja‘ zur Dauerkarte ihr Bekenntnis zur TSG und unserer Mannschaft abgeben. Wir brauchen Sie!“

Wie lange kann ich Dauerkarten kaufen?

Dauerkarten bieten wir bis zum Freitag, den 7. Januar – 14 Uhr über unseren Onlineshop an. Der Dauerkartenverkauf an TSG-Mitglieder startete am Dienstag, den 09. November 2021 um 14 Uhr – der freie Verkauf einen Tag später am Mittwoch, den 10. November 2021 um 14 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt bieten wir aufgrund der kurzen Versandzeiträume zum nächsten Bundesligaheimspiel ausschließlich eine „Mobile Dauerkarten“ an – physische Dauerkarten bleiben Bestandskunde aus der Saison 2019/2020 vorbehalten.

Wie kann ich meine Dauerkarte beziehen?


Seit dieser Saison 2021/2022 bieten wir erstmals eine Mobile Dauerkarte an. Das Format können Sie vor dem Buchungsabschluss über die Versandart im Onlineshop wählen. Nach Abschluss der Buchung liegt die gekaufte(n) Dauerkarte(n) in Ihrem Kundenkonto des Onlineshops unter „Mein Konto“ unter „Meine Tickets“. Dort können Sie Ihre Dauerkarte(n) beziehen und in Ihre Wallet (Android- und Apple-Wallet) speichern. Alternativ bieten wir bei der Mobilen Dauerkarte auch ein Print@Home Ticket an, welches wahlweise ebenfalls bezogen und im Anschluss gedruckt werden kann. Bitte beachten Sie, dass bei der Print@Home Version stets das nächste Heimspiel beim angehängten VRN-Ticket zugeordnet wird. Somit muss das Ticket bei VRN-Nutzung immer vor jedem Spiel neu bezogen und ausgedruckt werden. Bei der Variante des digitalen Tickets in Ihrer Wallet ist dies nicht nötig!

Siehe FAQ-Sheet Chipdauerkarten

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben