Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Events TSG Radio
PROFIS
21.10.2021

Hoeneß: „Wir wollen die Bayern ärgern“

Am Samstag (15.30 Uhr, Liveticker auf tsg-hoffenheim.de) gastiert die TSG in der Allianz Arena beim FC Bayern München. Nach dem 5:0-Erfolg gegen den 1. FC Köln reist Hoffenheim mit Rückenwind zum deutschen Rekordmeister, der am Mittwoch in der Champions League 4:0 bei Benfica Lissabon gewann. Auf der Pressekonferenz vor dem Duell mit den Münchnern äußerte sich Trainer Sebastian Hoeneß zu der Personalsituation, über den Gegner und die Taktik am Samstag.

Sebastian Hoeneß über…

… die Personalsituation: „Ermin Bičakčić fällt leider wie bekannt weiterhin aus, auch Marco John steht uns weiterhin nicht zur Verfügung. Dazu ist Pavel Kadeřábek wegen seiner Verletzung kein Thema fürs Bayern-Spiel. Benjamin Hübner ist einen Schritt nähergekommen, aber noch keine Option für den Kader. Es geht aber in die richtige Richtung.“

… den Gegner: „Die Bayern haben auch in der Champions League gezeigt, wie gut sie drauf sind. Sie sind in so gut wie allen Statistiken die beste Mannschaft und sind richtig gut drauf. Dennoch fahren wir nach München, um die Bayern zu ärgern. Darauf haben wir richtig Bock und das ist unser klares Ziel.“

… die Taktik am Samstag: „Wir haben gesehen, dass auch die Gegner gegen den FC Bayern zu Gelegenheiten kommen. Wir wollen effizient sein und diese Chancen nutzen. Wir wissen, dass wir Druckphasen der Münchner überstehen müssen. Da werden wir hellwach sein müssen und brauchen dafür Überzeugung sowie Mut. Das wollen wir am Samstag zeigen.“

… über den krankheitsbedingten Ausfall von Julian Nagelsmann: „Es ist natürlich grundsätzlich besser, wenn der Trainer bei einer Partie und der Vorbereitung dabei ist. Das Spiel gestern hat aber gezeigt, dass sie auch so gewinnen können. Wir wünschen Julian Nagelsmann gute Besserung.“

Die bisherigen Duelle:

Betrachtet man alle Duelle zwischen der TSG und dem FC Bayern, liegen die Münchner mit 18 Siegen in 27 Aufeinandertreffen klar vorn. Allerdings: Von den vergangenen fünf Partien zwischen den beiden Teams gewann Hoffenheim zwei, darunter der spektakuläre 4:1-Erfolg vor etwas mehr als einem Jahr.

Die Form des Gegners:

Am 7. Spieltag, beim 1:2 gegen Eintracht Frankfurt, verlor der FC Bayern zum ersten Mal in dieser Spielzeit eine Partie. Ansonsten läuft es für die Münchner auch in dieser Saison unter dem neuen Trainer Julian Nagelsmann, der am Samstag krankheitsbedingt fehlen wird, nahezu perfekt. Von acht Bundesliga-Partien gewann der FCB sechs, hinzu kommt ein Unentschieden.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben