Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Events TSG Radio
FRAUEN
30.09.2021

U20 zu Tabellennachbar Gütersloh

Nach zweiwöchiger Pause in der 2. Frauen-Bundesliga geht es für die U20 der TSG am Sonntag (11 Uhr) auswärts gegen den FSV Gütersloh. Das Team von Chef-Trainer Siegfried Becker trifft damit am 5. Spieltag auf seinen Tabellennachbarn, die TSG sammelte bisher zufriedenstellende sieben Punkte, Gütersloh (6 Punkte) sorgte in der noch jungen Saison bereits für das ein oder andere überraschende Ergebnis.

Zwei Wochen pausierte der Spielbetrieb in der 2. Frauen-Bundesliga aufgrund von Länderspielen und DFB-Pokal, am Sonntag (11 Uhr) will die Hoffenheimer U20 nun wieder angreifen. Bereits das vergangene Wochenende nutzte die Mannschaft von Chef-Trainer Siegfried Becker, um wieder in den Rhythmus zu finden, das Testspiel gegen den Regionalligisten VfB Obertürkheim endete mit einem 1:1 (0:0). Erfreulich: Mit Laura Haas und Ann-Sophie Braun feierten gleich zwei Spielerinnen nach langer Verletzungspause ihr Comeback. „Zudem kamen auch diejenigen zum Zug, die noch nicht so viele Einsatzzeiten hatten“, so Becker, der sich trotz des gelungenen Tests nicht ganz zufrieden zeigte. „Spielerisch hätten wir einige Dinge besser machen müssen, in der Schlussphase waren wir dann auch in den Chancenverwertung zu nachlässig.“ Dennoch blickt der U20-Coach optimistisch auf das anstehende Liga-Spiel gegen den FSV Gütersloh: „Wir haben ja schon gezeigt, dass das ganz gut aussehen kann, wenn wir unser Potenzial abrufen.“ Die Hoffenheimerinnen belegen nach vier Spieltagen in Deutschlands zweithöchster Spielklasse mit zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage den sechsten Tabellenplatz, einen Punkt weniger holte der FSV Gütersloh, der zwei Siege feierte und zwei Niederlagen kassierte.

Der Saisonstart lief für den FSV Gütersloh entsprechend durchwachsen, zwar machte der Tabellensiebte bereits mit einem 6:0-Erfolg gegen die U20 des VfL Wolfsburg auf sich aufmerksam, musste sich nur eine Woche später aber dem Aufsteiger SV Elversberg geschlagen geben (0:2) und verabschiedete sich anschließend auch gegen den Regionalligisten Hamburger SV nach Elfmeterschießen aus dem DFB-Pokal. „Wir werden sehen, was für eine Mannschaft wir am Sonntag antreffen werden“, so Becker. „Auf ihrem heimischen Kunstrasen waren die Ergebnisse bisher ja gut.“ Keine guten Erinnerungen an die Tönnies Arena des FSV Gütersloh hat auch die TSG, denn im bisher einzigen Gastspiel mussten sich die Hoffenheimerinnen deutlich geschlagen geben (0:3). Auch die anderen beiden Zweitliga-Begegnungen in den Spielzeiten 18/19 und 19/20 konnte die TSG nicht gewinnen (2:2, 2:4). „Wir rechnen wieder mit einem körperlich starken Gegner, gegen den wir gut in die Zweikämpfe kommen wollen, um dann auch auf der spielerischen Schiene zu überzeugen“, betont Trainer Siegfried Becker. Am 5. Spieltag wird die U20 personell nahezu aus dem Vollen schöpfen können, Lisann Kaut und Naika Reissner werden verletzungsbedingt aber definitiv ausfallen. Die Begegnung gegen den FSV Gütersloh wird am Sonntag (11 Uhr) live auf Staige.TV gestreamt.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben