Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Events TSG Radio
PROFIS
10.09.2021

Robin Zentner: „Es wird ein offener Schlagabtausch“

Am Samstag empfängt die TSG um 15.30 Uhr (Liveticker auf tsg-hoffenheim.de) den 1. FSV Mainz 05 in der PreZero Arena. tsg-hoffenheim.de hat vor dem Duell mit dem Mainzer Torwart Robin Zentner (26) über das Spiel, die Form der 05er und vergangene Begegnungen gesprochen.

Ihr habt bereits sechs Punkte – und damit fast so viel wie im Vorjahr nach der Hinrunde, als es gerade einmal sieben Zähler waren. Wie bewertest Du Euren Saisonstart?

„Emotional war er ein ziemliches Auf und Ab. Vor dem ersten Spiel gegen Leipzig hatten wir die Unsicherheiten rund um unseren Kader mit der Quarantänesituation, dann haben wir ein tolles Ergebnis erzielt vor unseren Fans, die erstmals wieder dabei waren und das Stadion in einen Hexenkessel verwandelt haben. Das nächste Spiel in Bochum jedoch war gefühlstechnisch das totale Gegenteil und ein richtiger Dämpfer. Gegen Fürth haben wir ein solides Spiel abgeliefert und verdient gewonnen. Man ist mit einem guten Gefühl in die Länderspielpause gegangen, aber es waren schon sehr viele verschiedene Emotionen in sehr kurzer Zeit.“ 

Auch Eure Rückrunde war famos, was zeichnet den 1. FSV Mainz 05 im Jahr 2021 aus?

 „Eigentlich das, was jeder auch in der Rückrunde gesehen hat: Wir sind ein Team, das an einem Strang zieht. Bei uns arbeitet jeder für den anderen und für das Team als Ganzes. Dazu hat uns Bo Svensson einen guten Plan an die Hand gegeben.“

Nun geht es gegen die TSG Hoffenheim. Zuletzt waren die Duelle stets eng und hart umkämpft. Was für ein Spiel erwartest Du?

„Eine Partie in genau dieser Tradition. Gegen Hoffenheim waren es immer schwere Spiele, mal gingen sie gut für uns aus, mal für die TSG. Es wird ein offener Schlagabtausch werden, und wir freuen uns schon darauf.“

Auch die TSG präsentiert sich stabiler als in der Vorsaison. Wie schätzt Du Hoffenheim ein? 

„Ich schätze die TSG auch als stärker ein als in der vergangenen Spielzeit. Hoffenheim war schon immer eine sehr spielstarke Mannschaft, und wenn sie defensiv gut stehen, sind sie auch extrem schwer zu bespielen.“

Und worauf müsst Ihr bei der TSG besonders achten?

 „Vor allem auf die genannte Spielstärke – man darf sich nicht so stark von hinten raus locken lassen, aber man darf auch nicht nur hinterher rennen. Wichtig ist es, einen guten Mittelweg zu finden aus abwarten und im richtigen Moment zustechen.“ 

Tickets »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben