Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
PROFIS
15.04.2021

Halstenberg: „Wir brauchen eine Top-Leistung“

Marcel Halstenberg hat sich bei RB Leipzig zum Bundesliga- und Nationalspieler entwickelt. Am Freitag spielt er mit RB Leipzig gegen die TSG Hoffenheim. Im Interview mit tsg-hoffenheim.de spricht der Verteidiger über den Meisterkampf, die vergangenen Duelle mit der TSG und die Partie am Freitag.

Marcel, am Wochenende gab es einen überzeugenden Sieg bei Werder Bremen. Wie siehst Du Eure aktuelle Form?

„Wir haben auf die Niederlage im Spitzenspiel mit Bayern eine sehr gute Reaktion gezeigt. Viele haben schon gesagt, dass wir nun in ein Loch fallen würden. Doch wir haben eindrucksvoll gezeigt, dass wir jedes Spiel gewinnen wollen und weiter hungrig sind.“

Der Rückstand auf den FC Bayern München beträgt fünf Punkte. Wie zuversichtlich bist Du, dass es nochmal eng wird im Kampf um die Meisterschaft?

„Die Diskussionen bringen uns nichts. Vergangene Woche war die Meisterschaft laut allen Experten schon entschieden, nun soll sie wieder greifbar nah sein. Wir konzentrieren uns einfach auf unseren Job, versuchen so viele Spiele wie möglich zu gewinnen und dann wird abgerechnet. Wir haben die Meisterschaft sowieso nicht in eigener Hand, daher liegt der Fokus nur auf uns und das nächste Spiel.“

Am Freitag empfangt Ihr die TSG Hoffenheim. Zuletzt konntet Ihr die Duelle für Euch entscheiden. Was hat den Unterschied in den vergangenen Jahren ausgemacht?

„Es waren meist nur Kleinigkeiten, denn Hoffenheim hat und hatte immer sehr gute Mannschaften. Wir waren in den entscheidenden Momenten da und konnten die Partien immer wieder auf unsere Seite ziehen. Am Ende nützen uns die vergangenen guten Ergebnisse gegen die TSG aber vor dem Duell am Freitag auch nichts. Es fängt wieder bei null an.“

Die TSG hatte zuletzt eine Ergebniskrise. Was für eine Mannschaft erwartest Du am Freitag?

„Eine extrem heiße und ehrgeizige Truppe. Gerade weil vielleicht die Ergebnisse aus TSG-Sicht zuletzt nicht stimmten, werden sie umso motivierter sein, gegen uns zu punkten. Darauf müssen wir vorbereitet sein, denn nur mit einer Top-Leistung werden wir die drei Punkte hier in Leipzig behalten.“

Im Sommer steht die Europameisterschaft bevor. Was sind Deine Ziele für das Turnier?

„Ich hoffe natürlich, dass ich dabei sein werde. Aufgrund meiner überwundenen Verletzung bin ich gerade dabei, wieder in den Rhythmus zu kommen, um dann auch mein Leistungsoptimum auf den Platz zu bringen. Wenn ich das schaffe, bin ich positiv, dass ich auch bei der EM dabei sein kann.“

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben