Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
KURZPASS
31.03.2021

Baumgartner gewinnt Nachwuchspreis

Auf dem Platz, neben dem Platz und drumherum. Bei der TSG ist immer etwas los. In den „Kurzpässen" gibt es spannende und interessante Geschichten der Profis, U23, der Akademie und der Frauen.

Mittwoch

Baumgartner gewinnt Nachwuchspreis

Große Ehre für Christoph Baumgartner: Der Österreicher wurde in seiner Heimat zum „Lotterien-Jungstar“ gewählt. Bei der Publikumswahl, die von der renommierten „Kronen Zeitung“ veranstaltet wird, setzte sich der TSG-Profi mit mehr als 15.000 Stimmen vor Marko Raguz (LASK) und Yusuf Demir (Rapid Wien) durch. Baumgartner spielte sich 2020 in der Bundesliga-Startelf der TSG fest und feierte sein Debüt in der österreichischen Nationalmannschaft. In der Vergangenheit erhielten unter anderem bereits David Alaba und Marko Arnautovic den Preis der „Krone“. 

TSG testet gegen SC Sand

Bevor sich die Bundesliga-Frauen in das spielfreie Osterwochenende verabschieden, bestreitet die Mannschaft von Chef-Trainer Gabor Gallai am Donnerstagabend (18 Uhr) am Förderzentrum in St. Leon-Rot ein Testspiel gegen den SC Sand. Die Ligakonkurrenten treffen bereits zum dritten Mal in der laufenden Saison aufeinander: Sowohl das Hinrunden-Duell in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga als auch ein Testspiel im Januar gewannen die Hoffenheimerinnen mit 3:0.

Montag

Dongus erstmals im DFB-Kader

TSG-Kapitänin Fabienne Dongus wurde von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg erstmals in den Kader der deutschen Frauen-Nationalmannschaft berufen. Für die 26-Jährige geht es gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen Tabea Waßmuth, Paulina Krumbiegel und Lena Lattwein zu einem Lehrgang mit Länderspielen gegen Australien (Samstag, 10. April, ab 16.10 Uhr live in der ARD) und Norwegen (Dienstag, 13. April, ab 16 Uhr live im ZDF). "Die Nominierung war eine Riesenüberraschung", betont Dongus. "Für mich ist es eine große Ehre, überhaupt dabei zu sein. Ich will die Einladung nutzen, um mich bestmöglich zu präsentieren, gehe das aber nicht mit zu großen Erwartungen an, sondern nehme es so, wie es kommt." Für die Maßnahme der DFB-Frauen halten sich mit Maximiliane Rall und der erst 18-jährigen Jule Brand, die zum ersten Mal im erweiterten Aufgebot steht, zwei weitere Hoffenheimerinnen auf Abruf bereit. 

 

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben