Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
PROFIS
28.02.2021

Rudy: „Wir hätten mehr verdient gehabt“

Das sagten die Spieler und Trainer nach dem 1:1 bei Union Berlin.

Sebastian Rudy: „Wir hätten heute etwas mehr verdient gehabt. Wir haben eine super Reaktion gezeigt und das Spiel gemacht. Leider haben wir ein Tor zu wenig geschossen und fahren deshalb nur mit einem statt drei Punkten nach Hause. Wir waren sehr griffig und in allen Phasen der Partie da. Uns fehlt aktuell das Quäntchen Glück vor dem Tor. Wir erspielen uns die Chancen, aber nutzen sie zu wenig.“

Ryan Sessegnon: „Es war ein ziemlich ausgeglichenes Spiel, aber wir hatten die Chancen, das Spiel zu gewinnen. Wir waren ja auch kurz davor, bis dann auf Abseits entschieden wurde. Ich denke, an einem anderen Tag schießen wir hier vielleicht drei, vier Tore. Wir gehen weiter in jedes Spiel rein, um es zu gewinnen.“

Ihlas Bebou: „Es war heute ein Kampfspiel. Wir wollten alles geben, um die Partie zu gewinnen. Wir sind mit dem Punkt nicht ganz zufrieden, weil wir lieber drei hätten. Deshalb sind wir ein Stück weit traurig. Wir haben als Mannschaft sehr gut gespielt heute. Wir müssen vor dem Tor klar bleiben, dann werden wir auch wieder mehr Treffer erzielen.“

Alexander Rosen zu Medienberichten über eine angebliche Trainersuche: „Da ist überhaupt nichts dran. Das ist eine Lüge. Es ist scheinbar normal, einfach irgendwas zu behaupten.“

Alexander Rosen über das Spiel: „Wir haben heute eine klasse Leistung gezeigt und waren die klar bessere Mannschaft. Die Jungs haben eine super Reaktion gezeigt gegen ein Team, das zu Hause seit zehn Spielen ungeschlagen ist.“

Sebastian Hoeneß: „Es war heute die gewünschte Reaktion nach dem Aus in der Europa League. Wir sind ganz ordentlich in die Partie gekommen, müssen aber dennoch einen Rückstand verdauen. Danach habe ich eine starke Teamleistung gesehen. Wir haben es geschafft, Union weitestgehend vom Tor fernzuhalten. Wir hatten eine klares Chancenplus und sind ein Stück weit stolz, aber trauern dem Sieg hinterher.“

Urs Fischer (Trainer Union Berlin): „Es war ein glücklicher, aber gewonnener Punkt für uns heute. Wir waren in der ersten Hälfte nicht zufrieden. Wir sind gut ins Spiel gekommen, aber anschließend hat Hoffenheim die Partie in die Hand genommen. Dann hat man die Qualität der TSG gesehen. In der zweiten Hälfte haben wir den Plan besser umgesetzt.“

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben