Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
PROFIS
19.02.2021

Hoeneß: „Bremen spielt sehr stabil“

Volle Konzentration auf Bremen: Nur drei Tage nach dem Europa-League-Hinspiel gegen Molde FK (3:3) empfängt die TSG am Sonntag (18 Uhr) den SV Werder Bremen. Vor der Partie hat sich Cheftrainer Sebastian Hoeneß auf der Pressekonferenz über die Personalsituation, den Gegner und die Partie gegen Molde geäußert.

Sebastian Hoeneß über …

… die Personalsituation: „Die personelle Ausgangslage ist grundsätzlich wie jene vor dem Molde-Spiel. Dazu fällt Mijat Gaćinović vermutlich leider aus und Kevin Vogt wird uns gelbgesperrt fehlen. Die Abwehr stellt sich gegen Bremen durch die Ausfälle fast von allein auf.“

… den Gegner: „Bremen zeigt sehr stabile Leistungen. Sie haben in diesem Jahr die wenigsten Gegentore kassiert. Wir wissen auch, dass sie aktuell gut drauf sind. Es ist nicht einfach, gegen sie Chancen zu erspielen. Da brauchen wir eine entsprechende Zielstrebigkeit.“

… die Tabellensituation: „Es ist immer wichtig zu punkten. Wir wollen kein Statement setzen, sondern uns für den Aufwand belohnen. Wir wollen das Spiel nutzen, um an ihnen vorbeizuziehen. Das würde uns tabellarisch helfen.“

… das Spiel gegen Molde: „Die Partie hat uns natürlich noch beschäftigt. Wir können aber auch Positives daraus ziehen. Wir müssen in bestimmten Spielphasen einfach cleverer sein. Die Enttäuschung war gestern noch groß, aber wir haben keine Zeit, um uns mit den negativen Dingen zu beschäftigen. Am Sonntag geht es direkt weiter.“

Die bisherigen Duelle:

Bremen war zuletzt ein gern gesehener Gegner: Die TSG verlor nur eines der vergangenen zehn Aufeinandertreffen in der Bundesliga (vier Siege und fünf Remis). Das Hinspiel endete 1:1.

Die Form des Gegners:

Werder befindet sich aktuell in einer guten Form. Die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt verlor nur eines der vergangenen sieben Pflichtspiele und kassierte bislang in diesem Jahr die wenigsten Gegentore (6) in der Bundesliga.

 

Sie wollen in Zukunft keinen Beitrag bei TSG.TV verpassen? Kein Problem. Mit wenigen Klicks abonnieren sie den offiziellen YouTube-Kanal der TSG. Reinschauen. Informieren. Spaß haben.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben