Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
PROFIS
02.12.2020

Hoeneß: „Mit Volldampf Richtung Gruppensieg“

Der Gruppensieg soll her: Bei Roter Stern Belgrad (Donnerstag/18.55 Uhr) reicht der TSG Hoffenheim bereits ein Unentschieden, um frühzeitig als Gruppensieger festzustehen. Vor dem Duell mit den Serben hat sich Cheftrainer Sebastian Hoeneß auf der Pressekonferenz über einen möglichen Gruppensieg und die Personalsituation geäußert.

Sebastian Hoeneß über …

… den möglichen Gruppensieg: „Wir haben die K.o.-Phase bereits erreicht. Unser Ziel lautet nun mit Volldampf Richtung Gruppensieg.  Wir wollen morgen gewinnen und es perfekt machen. Jeder Sieg ist für uns wichtig und gibt uns Selbstvertrauen. Ein vorzeitiger Sieg würde uns auch im Hinblick auf das abschließende Gent-Spiel helfen, um den häufig eingesetzten Spieler eine Pause zu gönnen.“

… eine mögliche Rotation: „Es gibt keine A- und B-Mannschaft. Wir haben immer gesagt, dass wir die Belastung in den englischen Wochen steuern müssen. Wir haben in der Vorbereitung auf das Augsburg-Spiel einen Tag mehr Zeit als sonst. Wir werden eine gute Mischung finden.“

… die Personalsituation: „Wir werden noch final besprechen, wer alles mitreist. Es sind keine schweren Verletzungen aus dem Mainz-Spiel dazugekommen. Benjamin Hübner und Pavel Kadeřábek werden uns in diesem Jahr aufgrund ihrer Verletzungen aller Voraussicht nicht mehr zur Verfügung stehen. Sie fehlen uns natürlich beide sehr.“

Die Form des Gegners:

Roter Stern ist in der Liga noch ungeschlagen. Nach 16 Spieltagen führt die Mannschaft von Trainer Dejan Stankovic die Tabelle mit 44 Punkten an und hat neun Zähler Vorsprung auf Erzrivale Partizan. Auch in der Europa League läuft es für die Serben: Bereits ein Punktgewinn gegen die TSG würde für das Weiterkommen reichen.

Die bisherigen Duelle:

Das Hinspiel war das erste Aufeinandertreffen zwischen beiden Mannschaften. Christoph Baumgartner und Munas Dabbur trafen beim 2:0-Erfolg in Sinsheim für die TSG und sorgten für den perfekten Start in die Europa-League-Saison.

 

Sie wollen in Zukunft keinen Beitrag bei TSG.TV verpassen? Kein Problem. Mit wenigen Klicks abonnieren sie den offiziellen YouTube-Kanal der TSG. Reinschauen. Informieren. Spaß haben.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben