Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
PROFIS
06.12.2020

Hoeneß: „Augsburg ist sehr gefährlich“

Ein Heimspiel bei Flutlicht: Am Montagabend (20.30 Uhr/Liveticker auf tsg-hoffenheim.de) empfängt die TSG Hoffenheim in der PreZero Arena den FC Augsburg. Vor dem Duell hat sich Cheftrainer Sebastian Hoeneß auf der Pressekonferenz über die Personalsituation und den FC Augsburg geäußert.

Sebastian Hoeneß über …

… die Partie am Montag: „Es ist ein enorm wichtiges Spiel. Wir könnten morgen ein paar Punkte gutmachen, die wir zuletzt verloren haben. Diese Partie ist eine Chance, die wir ergreifen müssen. Wir wollen das Spiel unbedingt gewinnen. Wir müssen aber auch ruhig bleiben. Wir wollen mal wieder in der Bundesliga in Führung gehen. Auch ein Zu-Null-Spiel wäre mal wichtig. Dafür müssen wir von der ersten Sekunde an bereit sein.“

… den Gegner: „Die Augsburger haben gezeigt, dass sie sehr unangenehm und gefährlich sind. Darauf sind wir vorbereitet und wollen ein erfolgreiches Spiel bestreiten. Sie spielen nach der Balleroberung sehr zielstrebig und haben eine ganz schöne Wucht auf dem Rasen. Das haben sie in dieser Saison gezeigt.“

… die Personalsituation: „Jacob Bruun Larsen, Ishak Belfodil und Sargis Adamyan sind auf einem guten Weg, aber noch keine Option für das Spiel gegen den FC Augsburg. Ansonsten steht der Kader wie in den vergangenen Tagen zur Verfügung. Wir haben sechs Spiele in den nächsten 16 Tagen. Jetzt kommen die richtig intensiven Wochen. Da müssen wir die Belastung gut steuern.“

… der Unterschied zwischen der Europa League und Bundesliga: „In der Europa League ist das Glas ziemlich voll, in der Bundesliga ergebnistechnisch eher halbleer. Da brauchen wir uns nichts vormachen. Die Leistungen in der Liga waren etwas besser, als die Punkte es hergeben. Wir sind auch noch nicht stabil genug. Das wird das große Thema sein. Wenn uns das gelingt, sprechen wir auch wieder von einem halbvollen Glas.“

Die Form des Gegners:

Nach sieben Punkten aus den ersten drei Spielen, holte der FC Augsburg in den vergangenen sechs Spielen fünf weitere Zähler und befindet sich nach acht Spieltagen auf Rang acht.

Die bisherigen Duelle:

Augsburg gehört zu den Hoffenheimer Lieblingsgegnern in der Bundesliga. In der vergangenen Saison konnte der FCA zum ersten Mal bei der TSG gewinnen. Hoffenheim verließ den Rasen vier Mal als Sieger, zudem gab es vier Remis in Sinsheim. Auch insgesamt spricht die Bilanz mit 14 Siegen und sechs Remis bei zehn Niederlagen für die TSG.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben