Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
PROFIS
04.11.2020

Bebou: „Wir haben etwas gutzumachen“

Nach Union Berlin ist vor Slovan Liberec: Nur drei Tage nach der Niederlage gegen Union Berlin empfängt die TSG Hoffenheim am 3. Spieltag der UEFA Europa League Slovan Liberec in der PreZero Arena (Donnerstag/21 Uhr). Vor dem Duell mit Tschechen hat tsg-hoffenheim.de mit Ihlas Bebou über die körperliche Belastung, den Start in die Europa League und den Gegner gesprochen.

Ihlas, nur drei Tage nach dem Union-Spiel empfangt Ihr Slovan Liberec in der UEFA Europa League. Wie verkraftet der Körper diese Belastung der vergangenen Wochen?

„Für viele von uns ist diese Doppelbelastung etwas Neues. Wir haben es aber gut im Griff. Das zeigen ja auch die Resultate in der Europa League. Der Trainer rotiert gut durch, damit wir immer bei 100 Prozent sind.“

Ihr seid mit sechs Punkten aus zwei Spielen in die Gruppenphase gestartet. Was stimmt Dich optimistisch, dass am Donnerstag der dritte Sieg gelingt?

„Wir haben etwas gut zumachen nach dem Union-Spiel. Wir wollen unsere Stärken wieder auf den Platz bringen. Natürlich wollen wir mit einem Sieg in der Europa League weitermachen. Mit neun Punkten sähe es schon sehr gut aus für die K.o.-Phase.“

Liberec hat das erste Gruppenspiel gegen Gent gewonnen, unterlag Roter Stern Belgrad in der vergangenen Woche aber 1:5. Was erwartest Du für ein Spiel?

„Sie werden uns alles abverlangen. Gegen Gent haben sie gut gespielt und überraschend gewonnen. Wir wissen, dass wir alles geben müssen, damit wir die Punkte bei uns behalten. Unser klares Ziel ist der Sieg.“

Während es international bislang bestens läuft, gab es in der Bundesliga seit vier Spielen keinen Sieg. Woran liegt es, dass Ihr in der Europa League so erfolgreich seid, national aber etwas Probleme habt?

„Das kann man nicht so genau sagen. Es läuft noch nicht alles rund, aber wir sind auf einem guten Weg. Im Lauf der Zeit wird es auch in der Bundesliga klappen. Da bin ich sehr zuversichtlich.“

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben