Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
PROFIS
06.11.2020

Abpfiff Europa League – Die Fakten zu Spieltag drei

Jeweils am Morgen nach den Europapokal-Spielen der TSG versorgt Euch tsg-hoffenheim.de in dieser Saison mit den wichtigsten Fakten zum Spiel sowie den Pressestimmen und liefert einen Überblick auf die aktuelle Gruppenkonstellation.

Fakten zum Spiel:

Die TSG Hoffenheim dominierte die ersatzgeschwächte Mannschaft von Slovan Liberec nach Belieben. Das 5:0-Ergebnis war auch in der Höhe verdient. 24:3 Torschüsse und 80 Prozent Ballbesitz unterstreichen das.

Mit seinem Doppelpack schraubte Munas Dabbur sein Trefferkonto in der UEFA Europa League auf 22. Für Sargis Adamyan hingegen waren es seine ersten beiden Tore im Europapokal.

Der Mann des Abends:

Fast neun Monate absolvierte Sargis Adamyan kein Pflichtspiel für die TSG Hoffenheim. Anderthalb Wochen nach seinem Comeback gegen Werder Bremen traf der Armenier gegen Liberec zum ersten Mal nach seiner Verletzungspause. Gegen die Tschechen erzielte der 27-Jährige innerhalb von fünf Minuten gleich zwei Treffer – seine ersten beiden Treffer im Europapokal.

Das Zitat des Abends:

Florian Grillitsch: „Es war ein super Spiel heute von uns. Wir haben nichts anbrennen lassen. Man muss aber auch die Personalsituation von Liberec einbeziehen. Wir haben das Tor zur K.o.-Runde weit aufgemacht und wollen uns das jetzt nicht mehr nehmen lassen. Für uns gilt es nun, auch in der Bundesliga so erfolgreich zu sein.“

Pressestimmen:

„Europäischer Spaziergang“ Rhein-Neckar-Zeitung

„Hoffenheimer Schaulaufen“ Mannheimer Morgen

„TSG ist in der Gruppe L wie locker auf Kurs“ Heilbronner Stimme

„Gierig auf Tore“ Badische Neueste Nachrichten

Die Gruppe L im Überblick:

Im Parallelspiel der Gruppe L gewann Roter Stern Belgrad 2:1 gegen KAA Gent. Durch den Erfolg verteidigten die Serben den zweiten Rang und haben nun sechs Punkte auf dem Konto. Liberec folgt mit drei Zählern, Gent bleibt weiterhin punktlos. Die TSG wahrt mit dem dritten Sieg im dritten Spiel als Tabellenführer die weiße Weste. Bei einem Remis im nächsten Spiel in Liberec (26. November) wäre die TSG damit vorzeitig für die K.o.-Runde qualifiziert.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben