Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup TSG Radio
U23
11.09.2020

Stolz beendet Karriere und wird Torwarttrainer

Prominente Verstärkung des Trainerteams der U23: Torhüter Alexander Stolz beendet mit sofortiger Wirkung seine aktive Karriere und wechselt als Torwarttrainer in den Staff des Regionalligateams der TSG.

Eigentlich war vorgesehen, dass Alexander Stolz für die laufende Saison vom Profi- in den U23-Kader rückt und parallel die Torhüter der U15 und U14 trainiert. Ab der Saison 2021/22 hatte die TSG dem 36-jährigen Keeper zudem eine Anschlussposition in Aussicht gestellt. Dieser Schritt wurde nun vorgezogen, da sich durch den Wechsel von Torwarttrainer Dennis Neudahm zum Zweitligisten 1.FC Nürnberg eine offene Stelle bei der U23 ergeben hatte, die mit Stolz ideal nachbesetzt wurde.

„Alex war jahrelang eine verlässliche und loyale Größe im Torwartteam unserer Lizenzmannschaft. Mit seiner Einstellung und seinem Charakter hat er der Mannschaft viel gegeben und wir sind uns sicher, dass er seine sportlichen und menschlichen Qualitäten nun auch in vollem Maße bei unserer U23 einbringt“, sagt Alexander Rosen, Direktor Profifußball der TSG.

Marcus Mann, Leiter der TSG-Akademie, ergänzt: „Als Spieler hätte Alex eine Führungsrolle im Torwartteam unserer U23 einnehmen sollen. Das wird er nun als Trainer erst recht tun. Unter Michael Rechner hat er jahrelang Torwarttraining auf höchstem Niveau genossen und diese Erfahrungen wird Alex nun an unsere jungen Torhüter weitergeben.“

Böß trainiert U15- und U14-Torhüter

Stolz begann seine Laufbahn beim SV Sandhausen, bevor er 2004 für ein Jahr beim Regionalligisten FC Nöttingen unterschrieb. 2005 folgte sein Wechsel zum VfB Stuttgart, wo er bis 2012 unter Vertrag stand. Während dieser Zeit trug er bereits von 2006 bis 2007 das Trikot der TSG Hoffenheim, als er für ein Jahr vom VfB an die Kraichgauer verliehen wurde. 2012 löste Stolz seinen Vertrag mit den Schwaben auf und wechselte zum Karlsruher SC. 2013 kam er zurück zur TSG, für die er ein Bundesligaspiel bestritten hat. Für die U23 stand der gebürtige Pforzheimer zudem 28 Mal in der Regionalliga zwischen den Pfosten.

Als Torwarttrainer betreut Stolz bei „Hoffe zwo“ nun die drei Torhüter Domen Gril, Daniel Klein und Robin Balters. Seiner Tätigkeit als U15- und U14-Torwarttrainer wird er nicht mehr nachgehen können. Für diese Jahrgänge ist mit Lukas Böß vom FC-Astoria Walldorf ein neuer Torwarttrainer zum Team der TSG-Akademie gestoßen. In Walldorf war Böß als Torwartkoordinator für den Bereich U11 bis U15 sowie als Torwarttrainer der U14 und U15 tätig. Außerdem stand er im Tor der U23, die in der Oberliga Baden-Württemberg spielt.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben